Während der Markt stürzt, steigt die frei schwebende Angst. Wie mit all den überschüssigen Sorgen fertig zu werden? Nancy Palmer berichtet über ein paar beruhigende Ideen.Geldangststörung: Das könnte man die neueste amerikanische Epidemie nennen (das Akronym wäre praktischerweise VERRÜCKT). Laut einer Umfrage der American Psychological Association im Oktober, 80 Prozent von uns finden die jüngste Finanzkrise eine bedeutende Ursache für Stress — von 66 Prozent im vergangenen April — und Frauen tragen die Hauptlast der Sorge, Berichterstattung größere Besorgnis über die Stabilität des Arbeitsplatzes und gesundheitliche Probleme, die ihre Familien betreffen, zum Beispiel, als Männer sind. „Geld ist ein Sicherheitsnetz, wie in“Ich kann vielleicht nicht auf Menschen zählen, aber ich kann auf mein Geld zählen“, sagt der APA-Koordinator für öffentliche Bildung in Pennsylvania, David Palmiter, PhD. „Jetzt ist das Denken weg: Es gibt nichts zwischen mir und dem Abgrund.“
Sie können viele Ratschläge von Finanzexperten finden, wie Sie damit umgehen können. Aber was ist mit dem allgegenwärtigen Gefühl der Panik, das die Gesundheit ernsthaft beeinträchtigen kann und Sie einem höheren Risiko für eine Vielzahl von Beschwerden aussetzt, von Bluthochdruck bis hin zu Herzerkrankungen. Die Wissenschaft hat gezeigt, dass Bewegung und Meditation zwei der effektivsten Möglichkeiten sind, Stress abzubauen — aber das wissen Sie wahrscheinlich bereits und fühlen sich wahrscheinlich zu unter Druck gesetzt, es auch zu versuchen. Also haben wir ein paar Experten nach anderen Strategien gefragt, die Sie vielleicht nicht in Betracht gezogen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.