Gurke gehört zusammen mit Kürbis und Melone zur Familie der Kürbisgewächse. Es ist ein weltweit bekanntes Lebensmittel, da es häufig zur Zubereitung verschiedener Arten von Rezepten und Getränken verwendet wird. Möchten Sie wissen, warum es gut für die Gesundheit ist? Finden Sie es unten heraus.

7 gute Gründe, mehr Gurke zu essen

Zunächst ist es wichtig zu klären, dass Gurke kein „superstarkes“, „heilendes“, „wundersames“ oder ähnliches Lebensmittel ist. Obwohl es Hinweise auf einige seiner gesundheitlichen Vorteile gibt, ist es allein nicht in der Lage, Krankheiten zu behandeln oder Gesundheitsproblemen vorzubeugen.

Einfach, in einer ausgewogenen Ernährung enthalten, liefert Nährstoffe, die das Wohlbefinden fördern. Darüber hinaus ist es ein kalorienarmes Lebensmittel, das regelmäßig als Teil eines jeden Speiseplans verzehrt werden kann. Entdecken Sie mehrere Gründe, Ihren Verbrauch zu erhöhen.

Liefert Antioxidantien

Antioxidantien sind Moleküle, die die Oxidation blockieren, eine chemische Reaktion, die häufig mit einem erhöhten Risiko für chronische Krankheiten verbunden ist. Gurken sind durch die Bereitstellung einer erheblichen Menge an Antioxidantien ideal, um das Wohlbefinden zu fördern. Eine im Journal of Young Pharmacists veröffentlichte Reagenzglasstudie ergab, dass Gurken Flavonoide und Tannine enthalten, zwei Arten von Antioxidantien, die die schädlichen Auswirkungen freier Radikale blockieren.

Hydrate

viele grüne Gurken

Gurke besteht zu etwa 96% aus Wasser. Aus diesem Grund ist es eines der wirksamsten Lebensmittel, um die Flüssigkeitszufuhr zu fördern und die Körperfunktionen zu stimulieren, die mit dem Ausstoß zurückgehaltener Flüssigkeiten und dem Wasserhaushalt verbunden sind.

Laut einer Veröffentlichung im European Journal of Clinical Nutrition ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr für die Regulierung der Temperatur, den Transport von Nährstoffen und die Beseitigung von Abfällen von entscheidender Bedeutung.

Entdecken Sie: Was sind die Vorteile des häufigen Verzehrs von Gurken?

Fördert die Blutzuckerkontrolle

Gurke ist keine Wunderzutat gegen Gesundheitsprobleme wie Diabetes. Sein hoher Gehalt an Wasser und Antioxidantien macht es jedoch zu einem Verbündeten, um die Kontrolle des Blutzuckers zu fördern. Dies, solange es in einer ausgewogenen Ernährung enthalten ist. In einer Tierstudie, die in Plant Foods for Human Nutrition veröffentlicht wurde, half Gurkenschale, einige der mit Diabetes verbundenen Veränderungen umzukehren und führte zu einem verringerten Blutzuckerspiegel. Bevor jedoch Rückschlüsse auf die Wirkung auf den Menschen gezogen werden können, sind weitere Untersuchungen zu diesem Thema erforderlich.

Begünstigt die Linderung von Verstopfung

Ein dehydrierter Organismus ist Problemen wie Verstopfung ausgesetzt, da der Flüssigkeitshaushalt beeinträchtigt wird und eine Schwierigkeit für den Stuhlgang entsteht. Gurken, die aus einem hohen Wasseranteil bestehen, befeuchten.

Laut Informationen aus einer Studie in der Fachzeitschrift Nutrition Reviews verbessert ein hydratisierter Organismus die Stuhlkonsistenz, beugt Verstopfung vor und erhält die Regelmäßigkeit aufrecht.

Hilft bei der Aufrechterhaltung des Körpergewichts

Diese Daten sind uns bekannt. In der Tat ist Gurke das am meisten konsumierte Gemüse in Schlankheitsdiäten auf verschiedene Arten. An dieser Stelle sollte klargestellt werden, dass es zum gesunden Abnehmen nicht notwendig ist, die Ernährung nur auf den Verzehr von Gurken zu stützen, sondern diese Nahrung in eine gesunde Ernährung zu integrieren. Mit anderen Worten, Gurke ist ein geeignetes Lebensmittel, aber es ist notwendig, es in eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung zu integrieren, damit der Körper alles bekommen kann, was er braucht, um gesund zu sein.

Verpassen Sie nicht: Rezept für Gurken- und Zuckermaissuppe

Hilft bei der Pflege der Herzgesundheit

Frischer Gurkensaft.

Es gibt keine Studien, die den Gurkenkonsum direkt mit einer besseren Herzgesundheit in Verbindung bringen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass dieses Lebensmittel Ballaststoffe, Kalium, Magnesium und Antioxidantien enthält, die zur Förderung der kardiovaskulären Gesundheit geeignet sind. Eine Studie in der Zeitschrift Nutrients hat gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr einiger Gemüsesorten dazu beitragen kann, das Risiko von Herzerkrankungen, Bluthochdruck, hohem Cholesterinspiegel und Entzündungen zu senken.

Hilft bei der Hautpflege

Das Letzte, was wir über Gurke hervorheben möchten, ist das, was vielleicht viele bereits wussten: Sein Wasser und seine Antioxidantien sind für die Hautpflege geeignet. In der Tat sehen wir, dass es eine weit verbreitete Zutat in der Schönheitsindustrie ist.

Wie in einer Veröffentlichung in der Zeitschrift Phytotherapy beschrieben, lindert Gurke Hautirritationen und reduziert Schwellungen. Darüber hinaus wird es verwendet, um die Dermis zu nähren und bei Sonnenbrand zu erfrischen.

Kurz gesagt

Gurken sind gesunde Lebensmittel, die wir nutzen können, um uns um Gesundheit und Schönheit zu kümmern. Wir müssen jedoch bedenken, dass seine Eigenschaften nicht wunderbar sind und die Beweise für seine Auswirkungen immer noch begrenzt sind. Daher müssen wir es einfach als eine gesunde Option betrachten, die Ernährung zu ergänzen und zu variieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.