Beschreibung

Avocado, Persea americana, ist ein immergrüner Baum aus der Familie der Lauraceae, der für seine nahrhaften Früchte, die Avocado, angebaut wird. Der Avocadobaum ist groß und kuppelförmig mit ovalen oder elliptischen Blättern, die spiralförmig an den Spitzen der Zweige angeordnet sind. Die Blätter haben eine rote Pigmentierung, wenn sie zuerst auftauchen und grün werden, wenn sie reifen. Avocado-Bäume produzieren Cluster von kleinen, grün-gelben Blüten am Ende der Zweige und eine große, fleischige, birnenförmige Frucht mit einem einzigen großen Samen. Die Früchte können je nach Sorte lila bis grün mit glatter oder warziger Haut sein. Das Fruchtfleisch ist gelbgrün und hat die Konsistenz von Butter. Jede Frucht enthält einen großen Samen. Avocadobäume, die aus Samen gezogen werden, können 4-6 Jahre brauchen, um Früchte zu produzieren, während gepfropfte Pflanzen innerhalb von 1-2 Jahren Früchte produzieren können. Der Baum kann eine Höhe von 20 m (65,6 ft) erreichen und stammt aus den Regenwäldern Mittelamerikas.

6518499917_8579432a91_z.jpg

Harvested avocados

3652591994_31dbea506a_z.jpg

Avocado tree

3363654727_0eb049ab5c_z.jpg

Avocado seed

6207711519_5697c1bdef_z.jpg

Avocado fruits

6526658669_6a1778ffa0_z.jpg

Avocado foliage

8604622942_cf2f3e3b01_z.jpg

Close up of avocado flowers

3864733180_0499b2e86a_z.jpg

Fruit developing

428494749_c6708d6f14_z.jpg

Avocado blossoming

8116994873_8a04f90784_z.jpg

Frucht am Baum

‹ ×

Verwendung

Die Avocado wird normalerweise frisch als Frucht oder als Zutat in Salaten oder herzhaften Gerichten verzehrt. Es hat einen deutlich höheren Fettgehalt als andere Früchte und ist ein Grundnahrungsmittel in Diäten, die nur begrenzten Zugang zu Lebensmitteln mit hohem Gehalt an einfach ungesättigten Fetten haben. Es ist der Hauptbestandteil in Guacamole, einem beliebten mexikanischen Dip. In Asien werden Avocados in Desserts und Dessertgetränken verwendet.

Vermehrung

Grundvoraussetzungenavocados gedeihen in subtropischen oder tropischen Klimazonen, können aber auch in kühleren Gebieten der Welt erfolgreich angebaut werden. Die optimale Temperatur für den Anbau von Avocados liegt zwischen 25 und 33 ° C (77-91,4 ° F) bei mäßiger Luftfeuchtigkeit. Einmal etabliert, können Bäume Temperaturen bis zu -2 ° C (28 ° F) mit minimalem Schaden tolerieren, aber junge Bäume vertragen keine Gefriertemperaturen. Avocado benötigt einen gut durchlässigen, belüfteten Boden und sie produzieren ein flaches Wurzelsystem, das einen warmen Boden für eine effiziente Wasser- und Nährstoffaufnahme benötigt. Obwohl Bäume geringe Niederschläge tolerieren, sorgt die Bewässerung, insbesondere während der Blüte und des Fruchtsetzens, für hohe Fruchterträge. Vermehrungavocados werden üblicherweise aus Samen vermehrt, aber die Samen züchten nicht typgerecht und dies sollte vor dem Pflanzen berücksichtigt werden. Klonale Pflanzen werden durch Knospen und Pfropfen von einem Elternbaum gewonnen, um sicherzustellen, dass die Nachkommen die gleiche hohe Qualität wie die Eltern haben. In Plantagen können Samen direkt in den Boden gesät werden. Normalerweise werden 2 bis 3 Samen ausgesät und später verdünnt, um den stärksten Sämling zum Pfropfen zu hinterlassen. Samen können auch in Behältern gesät und 2 bis 3 Monate lang gezüchtet werden, bevor sie am endgültigen Standort gepflanzt werden. PFLANZUNGAVOCADO Sämling sollte idealerweise im Frühjahr gepflanzt werden, wenn sich der Boden erwärmt hat. Wählen Sie einen Ort, der volle Sonne empfängt und Windschutz bietet. Die Bäume sollten gepflanzt werden, indem ein Loch etwas breiter als der Wurzelballen gegraben und der Baum vorsichtig in das Loch gelockert wird. Langsam freisetzender Dünger kann beim Pflanzen in das Loch gegeben werden, ist jedoch nicht erforderlich. Es sollte darauf geachtet werden, die Wurzeln nicht so weit wie möglich zu stören, und das Loch sollte sorgfältig verfüllt und der Boden gestampft werden, um ein Herauslösen zu verhindern. Bäume sollten im Abstand von 4,5 bis 6 m (15-20 ft) in Reihen im Abstand von 6 m (20 ft) gepflanzt werden. Allgemeine Pflege und Wartungneu gepflanzte junge Bäume sollten nach dem Pflanzen mit mehreren Zentimetern Stroh oder Hackschnitzeln gemulcht werden. Junge Bäume profitieren auch vom Abstecken, um Windschäden zu vermeiden. Holzpfähle sollten außerhalb des Wurzelballs in den Boden getrieben werden, so dass 2 Pfähle pro Baum möglich sind. Der Baum sollte dann lose an die Pfähle gebunden werden, um Unterstützung zu bieten, während er sich etabliert. Junge Bäume sollten bewässert werden und der Wurzelballen darf nicht austrocknen. Bäume sollten alle paar Tage bewässert werden. Wasserbäume an und um die Basis, um sicherzustellen, dass der Wurzelballen benetzt ist. Bäume werden normalerweise etwa 4 Wochen nach dem Pflanzen gedüngt. Fügen Sie während der Vegetationsperiode alle 4 bis 6 Wochen eine halbe Tasse Harnstoff hinzu.

CABI Pflanzenschutz Kompendium. (2010). Persea americana Datenblatt. Verfügbar unter: http://www.cabi.org/cpc/datasheet/39380. . Bezahltes Abonnement erforderlich.Crane, JH, Balerdi, CF & Maguire, I. (1998). Avocado wächst in der Florida Home Landschaft. IFAS-Erweiterung der Universität von Florida. Verfügbar unter: http://edis.ifas.ufl.edu/pdffiles/MG/MG21300.pdf. . Frei zugänglich. Ploetz, R. C., Zentmyer, G. A., Nishijima, W. T., Rohrbach, K. G. & Ohr, H. D. (Hrsg.) (1994). Kompendium der tropischen Fruchtkrankheiten. In: American Phytopathological Society Press. Verfügbar unter: http://www.apsnet.org/apsstore/shopapspress/Pages/41620.aspx. Available for purchase from APS Press.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.