Best-Corvette-Performance-Mods

Best-Corvette-Performance-Mods

Eine Chevy Corvette ist die Art von Spitfire-Sportwagen, die viele teurere Sportwagen und sogar einige Supersportwagen übertreffen kann ohne Änderungen. Wenn dich der Mod-Bug jedoch beißt, gibt es nur eines zu tun. Mod weg nach Herzenslust. Sei es ein neuer Radsatz, ein Kaltlufteinlass, ein Cat-Back-Auspuff oder sogar ein Kompressor, Corvette Performance-Modifikationen sind der Weg für mehr Lächeln pro Gallone.

Mit den Top Corvette Performance Mods können Sie den Abstand zwischen Mainstream „Stock“ Vettes erweitern und den Status eines echten Getriebekopfes erreichen. Hier bei Top Flight Automotive sprechen wir fließend Corvette, und wir führen die besten Corvette-Modifikationen, die Sie jemals brauchen könnten, egal ob Sie ein frühes oder spätes Modellauto haben. Unsere erstklassigen Restaurierungsprodukte wurden entwickelt, um die ursprünglichen Spezifikationen Ihres Fahrzeugs zu erfüllen oder zu übertreffen, damit Sie noch besser als zuvor auf den Bürgersteig fahren können.Egal, ob Sie nach klassischen Corvette-Upgrades oder nach Möglichkeiten suchen, die Leistung Ihrer neuen Corvette zu maximieren, wir haben alles für Sie. Wir helfen Ihnen dabei, mehr über die vielen Arten von Corvette-Leistungsänderungen zu erfahren. Um Ihnen bei der Auswahl zu helfen, was Sie zuerst aktualisieren sollten, haben wir eine Liste der fünf wichtigsten Leistungsverbesserungen zusammengestellt, die sich über jede Generation erstrecken

Arten von Corvette—Leistungsänderungen

Arten von Corvette-Leistungsänderungen

Arten von Corvette-Leistungsänderungen

Die Möglichkeiten der Corvette-Leistung sind endlos, da sie können kein Upgrade durchführen – das meiste davon ist anpassbar. Sie können auswählen, welche Mods zu Ihrer Anwendung, Ihrem Modell, Ihrem persönlichen Stil und Ihrem Budget passen. Möglicherweise sind Sie auf der Suche nach einer kleinen Steigerung der Motorleistung oder einer vollständigen Überholung, damit Ihre Vette ihr Höchstleistungsniveau erreichen kann.

Zu den Arten von Performance-Corvette-Mods gehören unter anderem die folgenden:

  • Aerodynamik-Kits
  • Lufteinlässe
  • Bremsen
  • Auspuffe
  • Kraftstoffdruckregler
  • Zündungen
  • Instrumententafeln
  • Leistungschips
  • Servolenkung
  • Programmierung und Abstimmung
  • Heckgetriebe
  • Sockel
  • Kompressoren
  • Aufhängungen
  • Drosselklappengehäuse
  • Reifen
  • Turbolader

Sie können viele der oben aufgeführten Modifikationen für mehrere Corvette—Generationen verwenden – die aufgeführten Mods sind nicht für jedes Modell spezifisch, gehören jedoch zu den häufigsten.

Beste Performance—Mods für alle Corvette-Generationen

Einige Corvette-Enthusiasten möchten, dass ihre Sportwagen den glorreichen Tagen mit Originalteilen treu bleiben – entweder aus Nostalgie oder aus Respekt vor der damaligen Entwicklung der Corvette. Während viele Klassiker einen unglaublichen Wert als ein Stück Geschichte haben, sind ihre Komponenten nichts anderes als das, was wir heute haben. Viele Leute entscheiden sich für Performance-Mods, um ihrem frühen Corvette-Modell einen Schub zu geben.

Zu wissen, wo Corvette Restaurierungsarbeiten beginnen oder wie ein späteres Modell der Corvette zu verbessern beginnt mit dem Wissen, einige der häufigsten Mods zur Verfügung, um Sie als Vette Besitzer. Wenn Sie die Leistung Ihrer Corvette auf die nächste Stufe heben möchten, möchten Sie unten mehr über die beliebtesten und besten Corvette Performance Mods erfahren:

Leistungsaufhängungs-Mods

Leistungsaufhängungs-Mods

Leistungsaufhängungs-Mods

Es gibt jede Menge Abwechslung in der Art und Weise, wie Sie die Aufhängung aufrüsten können, um Ihre Fahrziele zu erreichen, egal welche Generation Ihre Vette ist. Eines der wichtigsten Corvette-Upgrades, die Sie an Ihrem Auto vornehmen können, ist das Hinzufügen von Vorder- und Hinterradaufhängungssätzen. Aufhängungsteile und Kits können Corvette-Besitzer auf verschiedene Arten unterstützen, z. B. durch Verbesserung des Corvette-Handlings, des Komforts und der Leistungsfähigkeit auf einer Rennstrecke.

Corvette-Vorderradaufhängungen absorbieren die Kraft der Straße, halten die Traktion der Reifen aufrecht und tragen das Gewicht des Autos. Darüber hinaus schützt die Vorderradaufhängung Ihre Auspuffkomponenten, indem sichergestellt wird, dass sie keinen Bodenkontakt haben. Die Hinterradaufhängung einer Corvette ist eine weitere beliebte Ergänzung, da sie das Gewicht des Autos trägt und gleichzeitig dazu beiträgt, dass die Räder auf dem Boden bleiben und die Traktion der Reifen verbessert wird.

Federungssysteme sind bei allen Corvette-Generationen aus verschiedenen Gründen beliebt. Zum Beispiel war die erste Generation von Corvetten aufgrund ihrer einachsigen Federung in Bezug auf das Fahrerlebnis etwas holprig. Die wackelige Fahrt führte zu kurzlebigeren Reisen anstelle von längeren Autofahrten.

Wenn Sie nach einer ruhigeren Fahrt auf der Straße suchen, können Sie die Federung des C1 modifizieren, um das Fahrverhalten zu verbessern. Die Stoßdämpfer sorgen für eine ruhigere Fahrt, indem sie das Abprallen und Schwanken des Autos verringern. Die Investition in Stoßdämpfer ist der erste Schritt zu einer besseren Leistung.

1963 verfügte der C2 über eine Blattfeder-Hinterradaufhängung, ein Upgrade des Solidachsendesigns des C1. Trotz der enormen Weiterentwicklung können Sie die Federung der Corvette der zweiten Generation noch weiter aufrüsten. Eine neue Federung bedeutet bessere Stabilität, verbesserte Fahrqualität und verbesserte Kurvenfahrt. Zum Beispiel können Sie die Federung des C2 über ein hinteres Gewindefahrwerk oder ein Performance Kit verbessern.

Für neuere Generationen von Corvettes können Performance-Fahrwerkssätze bei Kurvenfahrten helfen und Ihr Fahrerlebnis verbessern. Ein Teil der Attraktivität der späteren Modell Corvettes ist ihre erstaunliche Geschwindigkeit und Handhabung. Egal, ob Sie Ihre Vette auf der Rennstrecke mitnehmen oder einfach nur ein besseres Erlebnis auf der Autobahn wünschen, ein verbessertes Federungssystem ist eine ausgezeichnete Wahl.

Wenn Sie Ihre Federung aufrüsten, erhalten Sie einen besseren Grip mit Ihren Reifen, sodass Sie engere Kurven fahren und im Regen eine bessere Leistung erbringen können. Einige Merkmale eines Fahrwerks für eine Rennstrecke können streckenoptimierte passive Stoßdämpfer, untere Querlenker mit steiferen Handling-Buchsen und innovative Stabilisatoren sein. Darüber hinaus eignen sich Stoßdämpfer hervorragend für jedes Corvette-Modell, da sie das Bremsen und Kurvenfahren verbessern, indem Sie Ihr Auto auf optimalem Grip halten.

Aerodynamische Kits

Corvette aero kits machen ihre sport auto mehr aerodynamische. Diese Mods geben Ihnen ein schlankes Finish und ermöglichen es Ihnen, die Macht unter Ihrer Haube zu ergreifen. Sie können jeder Corvette-Generation helfen, höhere Geschwindigkeiten zu erreichen – auch solchen mit geringerer Leistung.

Im Wesentlichen reduzieren aerodynamische Modifikationen den Windwiderstand Ihres Autos und erzeugen einen größeren Abtrieb. Mit diesen Verbesserungen wird Ihre Corvette die Straße besser greifen und sich leichter durch die Luft bewegen können. Die aerodynamischen Eigenschaften Ihrer Corvette spielen eine direkte Rolle bei der Abwärtskraft. Aerodynamische Mods erhöhen den Abtrieb Ihres Fahrzeugs, was zu einer größeren vertikalen Kraft auf die Reifen und einer kontrollierteren Kurvenfahrt bei hohen Geschwindigkeiten führt.

Sie können Aerodynamik-Kits und Modifikationen für jede Corvette-Generation finden, die Ihnen helfen, die Vorteile unabhängig vom Modell zu nutzen. Diese Kits enthalten häufig Seitenschweller sowie vordere und hintere Blenden. Möglicherweise finden Sie sogar Haubenschaufeln, Fensterlamellen und Heckspoiler. Neben den Leistungsvorteilen, die diese Modifikationen bieten können, können sie auch das Aussehen Ihrer Corvette verändern und Ihnen helfen, das Aussehen so anzupassen, wie es Ihnen am besten gefällt.

Vorteile von Aerodynamik-Kits

Wenn Sie erwägen, Aerodynamik-Kits zu Ihrer Corvette hinzuzufügen, betrachten Sie einige der Vorteile, die sie Ihnen unten bieten können:

  • Größerer Kraftstoffverbrauch: Wer liebt es nicht, bessere Meilen pro Gallone zu bekommen? Jeder Corvette-Besitzer kann den Kraftstoffverbrauch seiner Vette mit Aerodynamik-Kits verbessern. Da diese Kits den Luftwiderstand und den Windwiderstand reduzieren können, muss das Auto nicht so hart arbeiten und so viel Kraftstoff verbrauchen, was zu verbesserten Meilen pro Gallone führt.Verbessertes Handling: Aerodynamik-Kits können das Handling jeder Corvette verbessern. Da aerodynamische Mods dazu beitragen können, Luft von oben und unter der Corvette zu den Seiten zu verlagern, erhält Ihr Auto mehr Abtrieb. Dieser erhöhte Abtrieb führt zu einer besseren Traktion in Kurven und einem besseren Handling bei hohen Geschwindigkeiten, wenn Sie durch den Wind schneiden.
  • Erhaltene originale Karosserie: Wenn Sie eine frühe Corvette haben, möchten Sie wahrscheinlich die ursprüngliche Karosserie so weit wie möglich erhalten. Das Hinzufügen eines Aerodynamik-Kits kann dazu beitragen, den Körper vor Beschädigungen zu schützen. Aerodynamik-Kits schützen nicht nur die ursprüngliche Karosserie, sondern können auch die Optik Ihres Autos verbessern, den Wiederverkaufswert steigern und die Köpfe auf der Straße drehen.
  • Reaktionsschnellere Leistung: Wenn sich Ihr Auto leichter durch die Luft bewegt und mehr Abtrieb hat, kann die Leistung Ihrer Corvette dadurch eine verbesserte Reaktionsfähigkeit zeigen. Einige frühe Modell Corvette Besitzer lieben, wie ein Aerodynamik-Kit verbessert die Leistung ihrer älteren Korvetten durch die Verringerung der Menge an Leistung verloren zu ziehen. Darüber hinaus verlassen sich Corvette-Besitzer der späteren Generation regelmäßig auf Aerodynamik-Kits, um ihnen einen Vorteil auf der Strecke und ein wenig mehr Pep auf der Straße zu verschaffen.

Räder und Reifen

Ein weiteres beliebtes Leistungsupgrade für Corvettes ist ein neuer Satz Räder und Reifen. Räder und Reifen gibt es in verschiedenen Größen, Materialien und Erscheinungsbildern, die jeweils einzigartige Vorteile für eine Corvette bieten. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, die Leistung Ihres Vette zu verbessern, sollten Sie sich wahrscheinlich der verschiedenen Arten von Rädern bewusst sein, die Sie Ihrem Auto hinzufügen können, bevor Sie in sie investieren.

Die Erhöhung der Breite Ihrer Räder kann mehrere Leistungsvorteile bringen. Wenn Sie beispielsweise in breitere Corvette-Räder investieren, wird die Oberfläche vergrößert, sodass die Reifen mehr Kontakt zur Straße haben. Im Gegenzug erfährt Ihre Corvette mehr Leistung, Beschleunigung und Bremsen. Weitere Vorteile der Modifikation sind ein verbessertes Handling, eine bessere Verzögerung, eine Verbesserung der Traktion und eine Erhöhung der Einbiegegenauigkeit.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Wahl breiterer Reifen Ihrem Auto mehr Gewicht verleihen und möglicherweise die Leistung senken kann. Wenn Sie Ihre Räder und Reifen nicht verbreitern möchten, können Sie die Leistung Ihres Autos dennoch verbessern, indem Sie Aluminium- oder Rallye-Räder wählen.Rallye-Räder sind in erster Linie für frühe Corvetten der Generationen C2 und C3 gedacht. Diese Räder waren in den zuvor genannten Generationen aufgrund ihrer Fähigkeit, bei Hochgeschwindigkeitswettbewerben zu helfen, sehr beliebt. Die Räder haben mehr Grip auf Schienen, absorbieren Stöße und gleiten besser, ohne das Fahrzeug zu beschädigen.

Für frühe und späte Modelle der Corvette können Aluminiumräder eine hervorragende Ergänzung sein, da sie leichter sind als die Standard-Stahlräder. Ihre Leichtigkeit kann die Kraftstoffeffizienz verbessern, indem sie das Gewicht Ihres Fahrzeugs reduziert und die Balance Ihres Vette erhöht.

Unabhängig davon, was Sie an Ihrer Corvette verbessern möchten, finden Sie ein Rad- und Reifenpaket, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Sie können verschiedene Konfigurationen für diese Pakete auswählen, z. B. Reifenprofil, Hochgeschwindigkeitsstabilität, Radmaterialien, Logos, Geschwindigkeits- und Leistungssteigerungen sowie Radlackierungen. Für ältere Corvettes, die Sie restaurieren möchten, finden Sie auch Ersatzradkappen und Zierringe.

Auspuffe

Eines der besten Corvette Aftermarket-Teile für Ihr Automobil ist eine neue Abgasanlage. Diese Systeme steuern die warme Luft, die aus dem Motor strömt. Ein Auspuff hält im Wesentlichen die Betriebstemperatur des Motors niedriger, was eine bessere Motorgesundheit fördert. Viele Serienauspuffanlagen setzen der Corvette einige Einschränkungen auf, z. B. die Minimierung von Emissionen und die Senkung des Motorgeräusches. Aufgrund dieser Einschränkungen kann Ihr Auto weniger Leistung und Drehmoment erhalten.

Durch die Wahl eines Aftermarket-Auspuffs können Sie die Leistung Ihres Autos verbessern. Durch die Aufrüstung Ihres Auspuffs kann Ihr Vette sein maximales Leistungsniveau erreichen. Darüber hinaus kann es den Motor lauter machen, was einige Fahrer genießen. Überprüfen Sie bei der Auswahl einer Abgasanlage die Emissionsvorschriften Ihres Staates, um sicherzustellen, dass die Corvette ihre Straßenzulassungsbezeichnung beibehält.

Vorteile beim Hinzufügen eines Aftermarket-Auspuffs

Vorteile beim Hinzufügen eines Aftermarket-Auspuffs

Vorteile beim Hinzufügen eines Aftermarket-Auspuffs

Wenn Sie daran interessiert sind, einen Aftermarket-Auspuff hinzuzufügen, gibt es einige Vorteile, die jede Corvette erhalten kann. Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Vorteile des Hinzufügens von Aftermarket-Auspuffen, die von jeder Corvette-Generation gemeinsam genutzt werden:

  • Erhöhen Sie die Leistung: Da Serienauspuffe die Leistung Ihrer Corvette reduzieren können, ist einer der Top-Corvette-Performance-Mods ein Aftermarket-Auspuff. Aftermarket-Auspuffe können den Gegendruck reduzieren und den Auspuff effizienter ausstoßen, was zu mehr Leistung für das Auto führt. Eine Vergrößerung des Einlassventils und des Zylinderbohrungsdurchmessers einer Vette kann auch zu höheren Abgasvolumina führen, was zu einer erhöhten Motorleistung führt.
  • Gewicht reduzieren: Serienauspuffanlagen können Ihrer Corvette erheblich mehr Gewicht verleihen. Durch die Auswahl eines Aftermarket-Auspuffs aus Aluminium oder eines anderen leichten Materials können Sie das Gewicht Ihrer Corvette reduzieren, die Leistung erhöhen und die Kraftstoffeffizienz verbessern.
  • Erscheinungsbild verbessern: Eine Aftermarket-Abgasanlage kann das Erscheinungsbild Ihrer Corvette verbessern. Diese Auspuffanlagen können dem Heck Ihres Autos ein neues, attraktives Aussehen verleihen, z. B. mit Kohlefaserspitzen oder einem einzigartigen Design.
  • Geräusch ändern: Sie können Auspuffanlagen finden, die den Klang Ihrer Corvette entweder erhöhen oder verringern. Mit dieser Art der Kontrolle über das Geräusch Ihres Fahrzeugs können Sie Ihrem Auto helfen, die Menge an Klang zu erzeugen, mit der Sie sich wohl fühlen, sei es besonders leise oder brüllend.

Bremsen

Ein weiteres der besten Corvette-Upgrades sind neue Bremsen. Diese Kits und Teile können mit neueren und älteren Generationen des Autos helfen. Wenn Sie beispielsweise wissen, wie Sie mit der Restaurierung einer Corvette für eine klassische Vette beginnen, beginnen Sie häufig damit, die Standard-Trommelbremsen durch Scheibenbremsen zu ersetzen. Die Corvette-Bremsen des C1 haben die Arbeit damals erledigt, aber sie haben nicht viel getan, wenn es um vernünftige Bremswege ging.

Scheibenbremsen reagieren schneller und verringern den Bremsweg. Scheibenbremsen ermöglichen auch viel mehr Präzision, indem sie die Wärme besser ableiten, so dass die Bremsen das Verblassen der Bremse effektiver lindern können als ältere Versionen. Sie können Ihren C1 mit einem Kolben-Bremssattel-Umrüstsatz oder einem 4-Rad-Scheibenbremsen-Umrüstsatz modifizieren, um das Beste aus Ihrem Klassiker herauszuholen.

Neben dem Hinzufügen von Top-Corvette-Restaurierungsteilen, wie dem Hinzufügen von Scheibenbremsen zu klassischen Corvettes, können Sie späteren Fahrzeugmodellen Bremsenupgrades hinzufügen. Zum Beispiel können Sie Bremsleitungen aus Edelstahl hinzufügen, die viel länger halten als ihre Gummikollegen, die normalerweise in Standardkorvetten enthalten sind. Verbesserte Bremsleitungen helfen auch, Rotoren und Beläge mit einem direkteren Fluss von Bremsflüssigkeit zu versorgen. In Bezug auf die Leistung helfen verbesserte Bremsleitungen Ihnen, schneller anzuhalten und ein festeres Bremspedalgefühl zu genießen.

Wenn Sie planen, Ihre Corvette zu fahren, können Sie Rennbremsen hinzufügen, die für die Strecke besser geeignet sind. Es gibt auch viele weitere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Bremsen aufrüsten können, sodass Sie viel Platz haben, um die richtigen Modifikationen für Ihre Fahrbedürfnisse zu finden.

Beginnen Sie, Ihre Corvette mit OEM- und Aftermarket-Teilen zu modifizieren

Beginnen Sie, Ihre Corvette mit OEM- und Aftermarket-Teilen zu modifizieren

Jetzt, da Sie alles darüber wissen, was Sie auf Corvettes aufrüsten müssen und was die besten Corvette-Mods sind, sollten Sie sich an Top Flight Automotive wenden. Top Flight Automotive verfügt über ein umfangreiches Angebot an Corvette-Leistungssteigerungen für jede Sportwagengeneration. Wir sind stolz darauf, das größte Produktportfolio für Korvetten zu haben, sowie ein hohes Maß an Wissen und Know-how in der Branche aufrechtzuerhalten.Während Sie Ihre Corvette modifizieren, schauen Sie sich unsere Chevy Corvette Performance Parts und Upgrades an, um Ihren Klassiker auf die nächste Stufe zu heben. Das Beste an unseren Corvette-Mods ist, dass Sie sie an Ihre Spezifikationen anpassen können. Wenden Sie sich an unsere erfahrenen Vertriebsmitarbeiter, um weitere Informationen und Unterstützung zu erhalten.

Teilen

Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.