408shares
  • Teilen
  • Tweet
  • Pin
  • Yummly
  • Reddit
  • Flipboard

Wir gehen durch eine Menge heiße Soße in unserem Haus. Nicht so viel wie mein Bruder (er isst scharfe Soße auf alles), aber wir essen es viel. Wir genießen Büffelhähnchen, Büffeltofu und scharfe Soße auf verschiedenen Sandwiches und Fleischsorten. So haben wir immer eine offene Flasche scharfe Soße im Kühlschrank und eine in der Speisekammer.

Liebe scharfe Soße, aber hasse den Preis? Machen Sie es und können Sie es selbst!

Ich wollte versuchen, meine eigene scharfe Sauce zuzubereiten, aber ich konnte keine Rezepte finden, die länger als ein oder zwei Wochen dauerten, und ich wusste, dass es länger dauern würde, ein halbes oder ein halbes Pint davon zu verwenden dann ein paar Wochen. Ich suchte schließlich nach einem Rezept, das ich machen konnte, damit ich eine große Menge machen konnte, Gib meinem Bruder ein oder zwei Gläser, und den Rest selbst genießen.

Hausgemachte scharfe Sauce

Die Basis der scharfen Sauce sind Tomaten und Paprika. Ich habe Jalapenos verwendet, weil ich welche aus meinem Garten hatte und wir welche vom Bauernmarkt. Es gibt ein paar andere Zutaten, einschließlich Zucker, aber nicht viel. Ich war aufgeregt, dieses Rezept auszuprobieren, aber ich war mir nicht sicher, ob es nach scharfer Sauce schmecken würde, die wir gewohnt sind zu essen.

Ich liebe Konserven jeden Sommer und Herbst und diese hausgemachte scharfe Sauce ist einer meiner Favoriten!

Ich habe die Sauce gemacht, war aber ein wenig besorgt über die Zuckermenge. Es stellte sich heraus, dass ich ein Recht hatte, besorgt zu sein. Während ich den Geschmack der scharfen Soße wirklich mochte und fand, dass sie eine gute Menge Hitze dahinter hatte, dachte ich, der Zucker machte es zu süß. Während das Originalrezept 1 Tasse verlangt, würde ich es beim nächsten Mal auf eine halbe Tasse reduzieren.

5.0 von 2 bewertungen

Canning Hot Sauce
Vorbereitungszeit
1 Stunde

Kochzeit
1 Stunde

Gesamtzeit
2 Stunden

Eine köstliche Art, heiße Sauce zu Hause mit Tomaten und Gurken zuzubereiten jalapenos.
Autor: Heather Lynne
Rezepttyp: Konservieren
Dient: 4 halbe Pints

Zutaten
  • 2 T. Beizgewürz
  • 8 c. Tomaten, gehackt, entkernt und geschält
  • 4 c. weißer Essig
  • 1½ c. jalapenos, gehackt und entkernt
  • ½ c. Zucker
  • 1 T. Salz
Anleitung
  1. Binden Sie die Beizgewürze in ein Käsetuch und bilden Sie einen Gewürzbeutel. Beiseite.
  2. In einem großen Edelstahltopf Tomaten, 2 Tassen Essig und Chilischoten vermischen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und vorsichtig kochen, bis das Gemüse weich ist, etwa 15 Minuten.
  3. Chargenweise die Mischung in eine Küchenmaschine geben und glatt pürieren.
  4. Die Mischung in den Topf geben. Zucker, Salz und Gewürzbeutel hinzufügen. Unter häufigem Rühren zum Kochen bringen, bis die Mischung zu verdicken beginnt. Fügen Sie den restlichen Essig hinzu und kochen Sie vorsichtig unter häufigem Rühren, bis sich die Mischung verdickt, etwa 45 Minuten. Gewürzbeutel wegwerfen.
  5. Bereiten Sie einen kochenden Wasserdoser, Gläser und Deckel vor.
  6. Heiße Soße in heiße Gläser geben und ½ Zoll Kopfraum lassen. Luftblasen entfernen, Rand abwischen und Deckel auf Glas zentrieren. Schraube Band nach unten, bis Fingerspitze fest.
  7. Stellen Sie die Gläser in eine mit Wasser bedeckte Dose. Zum Kochen bringen, abdecken und 15 Minuten verarbeiten. Dosendeckel entfernen. Warten Sie 5 Minuten und entfernen Sie dann die Gläser.
  8. 24 Stunden abkühlen lassen. 1 Jahr an einem kühlen Ort aufbewahren.
Notizen
Rezept aus dem kompletten Buch der Hauskonservierung

3.3.3070

Machen Sie und können Sie Ihre eigene heiße Soße in diesem Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.