Carol II ist der dritte König von Rumänien und regiert seit dem Tod seines Vaters Ferdinand I. im Juli 1927. Bekannt als rumänischer Nationalist mit autokratischen Tendenzen, beobachten viele den sich entfaltenden blutigen Machtkampf zwischen König Carol und seinem ähnlich diktatorischen Premierminister Corneliu Zelea Codreanu mit großer Vorsicht.

Geschichte

Frühes Leben

Carol wurde im Schloss Peleș in Sinaia, der Karpatenresidenz der rumänischen Königsfamilie, als Sohn von Kronprinz Ferdinand geboren & Marie von Edinburgh. Er wuchs unter dem Daumen seines Großonkels auf, König Carol I. von Rumänien, der keine eigenen Söhne hatte & betrachtete Carol als „den Sohn, den er nie hatte“. Carols Eltern waren größtenteils ausgeschlossen, als sie ihn großzogen, insbesondere Ferdinand, der nicht durchsetzungsfähig genug war, um sich seinem Onkel zu widersetzen. Carol wurde ziemlich schnell zu etwas, was Zyniker ein „verwöhntes Kind“ nennen würden.

Während seiner Teenagerjahre erwarb Carol das „Playboy“ -Image, das für den Rest seines Lebens seine bestimmende Persönlichkeit werden sollte. Carol I. äußerte sich besorgt über die Richtung, die Prinz Carol einschlug, da die einzigen ernsthaften Interessen des jungen Prinzen das Trinken, Feiern und Jagen von Frauen waren; Junge Carol zeugte mindestens zwei uneheliche Kinder von der jugendlichen Schülerin Maria Martini, als er 19 Jahre alt war. Carol wurde schnell zu einem Liebling der Klatschkolumnisten auf der ganzen Welt aufgrund der häufigen Fotos, die in den Zeitungen erschienen und ihn auf verschiedenen Partys zeigten, wobei er ein Getränk in der einen Hand und eine Frau in der anderen hielt.

Um die richtigen preußischen Werte zu lernen, musste Carol 1913 dem deutschen Militär beitreten, aber es trug keine Früchte & er setzte seinen hedonistischen Lebensstil fort.

Kronprinz von Rumänien

Als Carol I. 1914 starb und Ferdinand den Thron bestieg, wurde Carol die neue Thronfolgerin.

WIP

Im August 1918 heiratete er die Rumänin Joanna Marie Valentina „Zizi“ Lambrino im von den Mittelmächten besetzten Odessa. Die Tatsache, dass Carol technisch desertiert war, als er seinen Posten bei der Armee verließ, ohne die Erlaubnis zu heiraten, verursachte immense Kontroversen in der rumänischen Öffentlichkeit. Das Paar hatte ein Kind, die Ehe wurde jedoch im März 1919 annulliert.

WIP

König von Rumänien

1927 starb König Ferdinand im Alter von 61 Jahren in Sinaia an Krebs und Carol wurde zum König gekrönt Carol II.

(Signifikantes Ereignis)

Eingabe hier.

Späteres Leben

Eingabe hier.

Siehe auch

  • Corneliu Zelea Codreanu
  • Ferdinand I
  • Rumänien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.