Wie wurde Catherine Zeta-Jones so berühmt?

Catherine Zeta-Jones ist eine unwirklich schöne Frau, vielbeschäftigte Schauspielerin, großartige Mutter und treue Frau. Ihre Ehe mit Michael Douglas gilt als eine der glücklichsten in Hollywood. Zwei A-Liste Sterne, gelang es ihnen, starke freundliche Familie zu schaffen.

Was ist das Geheimnis von Catherines Erfolg?

Das ist also ihre Geschichte.

Catherine Zeta-Jones kündigte an, dass sie niemals die Scheidung einreichen werde. „Ich bin in einem kleinen englischen Dorf aufgewachsen, in dem Fischer und Seeleute lebten. Ich bin auf andere Weise erzogen worden!“ eine Schauspielerin erzählte in ihrem Interview.

Sie war von ihren ersten Tagen an aktiv. Das Mädchen sang und tanzte gern, sie sang in einem Kirchenchor und nahm an Schulaufführungen teil. Die Idee, Bühnenschauspielerin zu werden, kam Catherine als Teenager in den Sinn.

Als Catherine 14 Jahre alt war, wurde sie von einem Schauspieler Micky Dolenz entdeckt, der das junge Wunderkind in „Annie“ sah. Es war Micky, der Catherines Eltern überzeugte, sie nach London gehen zu lassen und an dem Stück „The Pyjama Game“ teilzunehmen.

Nachdem sie als Bühnenschauspielerin populär geworden war, hatte sie die Chance, auch als Bildschirmschauspielerin populär zu werden. Sie debütierte in „Scheherazade“, wo sie ihren perfekten Körper demonstrierte, der nur mit einer kleinen Muschel bedeckt war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.