„Moment, sind Sie wie das juristische Team?“

Wie oft haben Sie diese Frage erhalten? Und wie gut denkst du, sind deine Antworten durchgegangen?

Wahrscheinlich nicht sehr gut. Weil viele der traditionellen (und richtigen) Antworten auf diese Frage entweder zu technisch werden oder so hoch bleiben, dass die Unterscheidung leicht verloren geht.

Fangen Sie an, über die Bundesurteilsrichtlinien zu sprechen? Spiel vorbei; Du bist im Unkraut. (Und schlimmer noch, Sie sprechen über ein Gesetz, also sind jetzt alle wieder verwirrt.)

Wenn Sie uns gefolgt sind, wissen Sie, dass wir große Analogien haben — sowohl indem wir sie selbst machen (hier) als auch diejenigen kritisieren, die nicht ganz funktionieren (hier). Und weil Unternehmensfunktionen wie „Legal“ und „Compliance“ für die meisten Menschen ziemlich abstrakte Konzepte sind, ist das Ziehen einer Analogie zu etwas Zugänglicherem normalerweise der beste Weg, um es Leuten zu erklären, die kein Risikomanagement leben und atmen.

Also, hier ist eine Analogie, von der wir denken, dass sie die Arbeit erledigt: wenn Sie das nächste Mal von jemandem aufgefordert werden, den Unterschied zwischen Recht und Compliance zu erklären, sollten Sie dies in Bezug auf Sicherheit und Versicherung tun.

Haftungsvermeidung versus Brandvermeidung.

Hier ist die Analogie: Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen verarbeitet gefährliche, brennbare Chemikalien an mehreren Standorten.

Eine Feuerversicherung reduziert die finanzielle Haftung Ihres Unternehmens, wenn eine Ihrer Einrichtungen abbrennt. Sie sollten auf jeden Fall eine Feuerversicherung haben und alle Ihre Feuerversicherungsdokumente in Ordnung halten — und das ist die Aufgabe des Versicherungsteams.

Auf der anderen Seite besteht die Aufgabe Ihres Sicherheitsteams darin, zu verhindern, dass Ihre Einrichtungen überhaupt abbrennen. Sie helfen dabei, durch Richtlinien, Schulungen und Kontrollen zu bestimmen, wie Ihre Mitarbeiter mit den Chemikalien umgehen. Sie stellen dann sicher, dass ihre Richtlinien, Schulungen und Kontrollen funktionieren, indem sie überwachen, was die Mitarbeiter tun, und führen separat Audits durch, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse dieser Prozesse zuverlässig sind. Wenn etwas passiert, untersucht das Sicherheitsteam, warum und behebt es.

Natürlich kann das Sicherheitsteam nicht jeden Brand verhindern. Deshalb haben Sie eine Versicherung. Aber nur eine Versicherung zu haben, verhindert nichts, um Brände zu verhindern. (Es macht es tatsächlich in mancher Hinsicht wahrscheinlicher – das ist das Konzept des Moral Hazard.)

Letztendlich schützen sowohl das Versicherungsteam als auch das Sicherheitsteam das Unternehmen, jedoch auf unterschiedliche Weise.

Das Versicherungsteam schützt das Unternehmen vor Feuerhaftung; Das Sicherheitsteam schützt das Unternehmen vor Feuer selbst.

— Wie einfache Erklärungen von harten Compliance-Konzepten? Sie sollten unsere Sammlung der Lieblingsblogbeiträge der Leute lesen!–

Sie sind das Sicherheitsteam.

In dieser Analogie ist Compliance das Sicherheitsteam; Legal ist das Versicherungsteam.Das heißt, Anwälte konzentrieren sich darauf, die rechtliche Haftung zu reduzieren und nicht das Zeug zu verhindern, das die Haftung verursacht. So funktioniert Lawyering: Anwälte helfen, ihre Kunden mit rechtlichen Klauseln und Vereinbarungen zu schützen, falls etwas schief geht, aber es liegt am Kunden, die Dinge überhaupt richtig oder falsch zu machen. Im Gegensatz dazu konzentriert sich Compliance auf den Teil „make things go right or wrong in the first place“.

Es gibt natürlich offensichtliche Überschneidungen zwischen diesen Rollen, und das gilt auch für Sicherheit und Versicherung. Einige der Dinge, die Ihr Sicherheitsteam tut, sind notwendig, damit das Versicherungsteam nachweisen kann, dass ein Brand nicht die Schuld des Unternehmens war. Und ebenso werden einige der Dinge, die das Versicherungsteam tun muss, um sich für eine Versicherung zu qualifizieren, wahrscheinlich dazu beitragen, Brände zu verhindern.

Aber niemand würde denken, dass das Sicherheitsteam und das Versicherungsteam dasselbe tun; das ist lächerlich.

Ebenso ist es lächerlich zu glauben, dass Recht und Compliance dasselbe sind; Sie sind grundlegend unterschiedliche Funktionen (und unterschiedliche Karrierewege), und gut in einem zu sein, ist keine Garantie dafür, gut im anderen zu sein.

Es ist nur weniger offensichtlich, weil „Legal vs Compliance“ ein wenig abstrakter ist als „Brandschutz vs Feuerversicherung“ — weshalb eine Analogie zu diesen zugänglicheren Funktionen hilft, die Dinge klarzustellen.

Jetzt: merkst du, dass du ein paar Werkzeuge brauchst, um sicherzustellen, dass dein Haus nicht abbrennt (metaphorisch gesprochen)? Dann schauen Sie sich den Compliance Design Club an, den einfachsten Weg, um ein gut gestaltetes Compliance-Programm zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.