Programmübersicht

Frauen, die eine verminderte Eierstockreserve, eine schlechte Eizellqualität, ein fortgeschrittenes Alter der Mutter, genetische Bedenken oder vorzeitige Wechseljahre haben, werden ermutigt, die Möglichkeit unseres Eizellspende-Programms zu erkunden, wenn sie versuchen, schwanger zu werden.

Bei Brown Fertility haben wir eine warme, mitfühlende Umgebung mit einer der größten Auswahl an Spendern über 60 zur Auswahl. Das äußerst erfolgreiche Eizellspenderprogramm von Brown Fertility gibt Paaren die Möglichkeit, ihren Traum von der Empfängnis eines Wunders zu verwirklichen. Die Patienten treffen sich zunächst mit einem unserer Anbieter, um ihre Krankengeschichte zu überprüfen, um festzustellen, ob es ratsam ist, als Eizellspenderin voranzukommen.

Eizellspenderprozess

Gleichzeitige Stimulation der Eierstöcke der Eizellspenderin und Uterusvorbereitung der Empfängerin – injizierbare Medikamente stimulieren die Entwicklung mehrerer Eizellen der Spenderin, während eine Kombination aus injizierbaren und oralen Medikamenten das Endometrium der Empfängerin auf die Implantation von Embryonen vorbereitet.

  • Eizellentnahme von der Eizellspenderin – Ein einfaches, ultraschallgeführtes, minimalinvasives Verfahren wird verwendet, um die Eizellen aus den Eierstöcken zu entnehmen. Dieser Eingriff wird unter bewusster Sedierung (Dämmerschlaf) transvaginal mit einer Nadel durchgeführt. Bei diesem ambulanten Eingriff gibt es KEINE SCHNITTE.
  • Befruchtung der Eizellen – mit dem Sperma des Empfängerpartners (oder Spendersamen) in vitro (im Labor), durch Insemination oder intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI).
  • Embryotransfer – der Embryonen in den Empfänger. Kryokonservierung (Einfrieren) – von verbleibenden Embryonen guter Qualität, wenn möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.