Wenn Sie Arbeiten in der Höhe nicht vermeiden können oder kollektive Lösungen (wie Barrieren oder Leitplanken) ungeeignet sind, ist ein persönliches Absturzsicherungssystem (PFPS) die beste Wahl.

Sowohl Absturzsicherung als auch Absturzsicherungssysteme sind persönliche Absturzsicherungssysteme und müssen nach einem Absturzsicherungsstandard ausgelegt sein.

Diese Systeme umfassen horizontale Rettungsleinen, feste Ankerpunkte oder tragbare Ankerpunkte.

STURZSICHERUNG

Was ist Sturzsicherung?

Fallrückhaltesysteme verhindern, dass Sie fallen.

Sie verwenden eine Körperhaltevorrichtung, die mit einem zuverlässigen Anker verbunden ist und verhindert, dass Sie Bereiche erreichen, in denen Sturzgefahr besteht.

Fallrückhaltesystem wird manchmal als ‚Rückhaltesystem‘ oder ‚Arbeitsrückhaltesystem‘ bezeichnet.

Wann sollten Sie es verwenden?

In der Hierarchie der Kontrollen wird die Zurückhaltung dem Sturzarrest vorgezogen.

Manchmal ist aufgrund begrenzter Abstände im freien Fall (z. B. geringe Gebäudehöhe, Fahrzeuge, Regale oder Maschinen in oder um das Gebäude, die die verfügbare Höhe verringern, um den Sturz sicher zu stoppen) ein Rückhaltesystem die einzige Wahl.

Typischerweise ist ein Rückhaltesystem einfacher zu verwenden als ein Absturzsicherungssystem und wird daher eher verwendet.

Im Vergleich zu einem Absturzsicherungssystem erfordert die Absturzsicherung keinen Rettungsplan.

ABSTURZSICHERUNG

Was ist ein Absturzsicherungssystem?

Absturzsicherungssysteme schützen Sie nach einem Sturz: sie stoppen den Fall, bevor Sie die Oberfläche treffen.

Diese Systeme verwenden eine Körperhaltevorrichtung, die mit einem zuverlässigen Anker verbunden ist; Sie stoppen und begrenzen einen Sturz, der verhindert, dass Sie mit dem Boden oder den Strukturen kollidieren, während Sie die Kräfte auf den Körper begrenzen.

Wann sollten Sie es verwenden?

Wenn Sie in der Nähe einer empfindlichen Oberfläche, einer schmalen Kante oder einer ungewöhnlichen Gebäude- oder Dachform arbeiten und Lanyards oder ein Seil verwenden, besteht eine gute Chance, dass Sie herunterfallen oder in das Gebäude fallen.

Dies ist der Fall, wenn Sie ein Absturzsicherungssystem zusammen mit persönlicher Schutzausrüstung (PSA) benötigen. Sie benötigen außerdem eine zusätzliche Schulung und müssen laut Gesetz über einen Rettungsplan verfügen. Dies bedeutet, dass Sie so schnell wie möglich abgerufen werden können, sollten Sie fallen.

Vergleichen Sie beide Systeme

Absturzsicherung Absturzsicherung
Wie schützt es? Verhindert, dass Personen durch ein Abspannsystem eine Sturzgefahr erreichen. Stoppt einen Sturz, der durch ein Tie-off-System ausgeführt wird.
Benötigte Ausrüstung Individuell angepasste Ausrüstung Individuell angepasste Ausrüstung
Erforderliche Schulung Ja, umfangreich und fortlaufend Ja, umfangreich und fortlaufend
Inspektion Muss vor und nach jedem Gebrauch überprüft und gepflegt werden. Muss vor und nach jedem Gebrauch inspiziert und gepflegt werden.
Verletzungspotenzial Mild Hoch
Kosten Niedrigere Anfangskosten, aber versteckte Kosten könnten sein: schulung, Gerätewartung und Einrichtungszeit Niedrigere Anfangskosten, aber versteckte Kosten können: training, Gerätewartung und Rüstzeit
Belastung für den Arbeiter Muss seine Ausrüstung inspizieren und ordnungsgemäß tragen Muss seine Ausrüstung inspizieren und ordnungsgemäß tragen
Präferenz der EU-Richtlinie Besser als Absturzsicherung Nur als letztes Mittel verwenden
Beispielprodukte Ein Gurtzeug und ein Lanyard, die am eine eingestellte Länge von einem gewichteten Abspannpunkt Ein Gurtzeug und ein einziehbares Kabel an einem Ankerpunkt

Entdecken Sie unser Angebot an Absturzsicherungslösungen

Diese Sicherheitssysteme tragen dazu bei, das Risiko von Absturzsicherungen auf und um ein Gebäude zu verringern:

Bodengestützte Handläufe

Eine nahtlose, extrem haltbare, einfach zu installierende bodengestützte Handlauflösung, die beliebig konfiguriert werden kann. Aus verzinktem Stahl oder Aluminium. Explore this product

Aufrechte Schutzvorrichtungen

Diese gelben aufrechten Schutzvorrichtungen helfen Ihnen, Kollisionen mit Wänden, Ecken, Regaleinheiten, Pfosten und Rohren zu vermeiden. Gut sichtbar. Aus verzinktem Stahl und Beschlägen. Erfordert keine Fertigung vor Ort. Entdecken Sie dieses Produkt

Dachkantenschutz

Ein modulares freistehendes System, das die Dachbahn nicht durchdringt. Einfach zu installieren und zu konfigurieren.Explore this product

Dead weight anchors

Ein tragbares, tragbares Ankersystem für den Einsatz auf Dächern mit einer Neigung von bis zu 5 Grad. Entdecken Sie dieses Produkt

Selbstschließende industrielle Schutztore

Kee Gate ist ein solides industrielles Schutztor, das die Anforderungen von BS EN ISO 14122-3:2016 erfüllt. Erhältlich in verschiedenen Größen und Ausführungen. Entdecken Sie dieses Produkt

Step-over-Plattformen

Als Brücken über Hindernisse wie Rohre und Industriemaschinen. Kann auf einer Vielzahl von Dachtypen verwendet werden, von Membran, Beton oder Metall. Erhältlich von der Stange oder als individuelles Design. Entdecken Sie dieses Produkt

Schutztore in voller Höhe

Ein selbstschließendes industrielles Schutztor in voller Höhe, das einen federbelasteten Mechanismus zum Öffnen und Schließen verwendet. Geeignet an der Spitze der Leitern zu verwenden. Entdecken Sie dieses Produkt

Freistehende Lukendeckel

Selbstmontierte Leitplanken-Kits zum Schutz von Oberlichtern und zur Vermeidung von Gefahren auf Dächern.Entdecken Sie dieses Produkt

Rooftop walkway

Bietet eine sichere, rutschfeste und ebene Gehfläche für alle, die während ihrer Arbeit auf ein Dach zugreifen müssen.Explore this product

Feste Rettungsleinen

Ein drahtbasiertes Personenschutzsystem für Situationen, in denen Leitplanken nicht geeignet sind oder in denen Planungsüberlegungen eine kaum sichtbare Absturzsicherungslösung erfordern. Entdecken Sie dieses Produkt

Dachkantenschutz für Wellblechdächer

Bietet eine einfache Lösung, wenn der Dachkantenschutz die bevorzugte Sicherheitsoption für Metallprofil- und Stehfalzdächer bis zu einer Neigung von 45 Grad ist.Entdecken Sie dieses Produkt

Dachlichtabdeckungen

Entwickelt, um eine sichtbare, sichere und nicht zerbrechliche Oberfläche auf Inline-Dachoberlichtern mit Metallprofilen bereitzustellen.Entdecken Sie dieses Produkt

Benötigen Sie zusätzlichen Schutz?

Entsprechend der ‚Hierarchie der Kontrolle‘ ist es besser, kollektive Absturzsicherungsoptionen bereitzustellen. Kollektive Absturzsicherungssysteme umfassen Leitplanken oder Oberlichtschutz.

Immer noch nicht sicher, welches Sie brauchen? In Kontakt treten

Wenn Sie Ratschläge zur Auswahl des richtigen Systems benötigen, Ihre Anforderungen an das Arbeiten in der Höhe besprechen möchten oder eine sicherheitsbezogene Frage haben, wenden Sie sich bitte an uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.