Also hast du gerade ein süßes neues Tattoo bekommen, in der Hoffnung, dass es das süße Mädchen an der Rezeption in deine Richtung schauen lässt. Die schlechte Nachricht ist, dass sie es immer noch ist Dating dieser Typ im Lager; gute Nachrichten? Sie wird wetten, dass Sie einen niedrigen Cholesterinspiegel haben oder so, so eine neue Studie, die am Jagiellonian University Medical College durchgeführt wurde.Für die Studie wurden 2.369 Frauen und 215 Männer rekrutiert, denen zuerst Bilder von tätowierten und nicht tätowierten Männern gezeigt wurden. Dann, Sie wurden gebeten, sie nach ihrer Attraktivität zu bewerten, Männlichkeit, Dominanz, Aggression, Potenzial, ein guter Partner zu sein, Potenzial, ein guter Vater zu sein, und wie gesund sie aussehen. Die Ergebnisse zeigten, dass die Frauen Männer mit Tätowierungen als gesünder, männlicher, dominanter und aggressiver bewerteten – aber nicht attraktiver als Männer ohne Tätowierungen.

Also, wenn du denkst, dass du heißer aussehen wirst, wenn du eingefärbt wirst, liegst du falsch. Ist es nicht. Aber es wird dich gesünder aussehen lassen! Also da ist das.

(Foto: Getty)

Aber hier ist die Sache – obwohl Tätowierungen das Aussehen von Männern in Bezug auf Gesundheit, Dominanz, Aggressivität und Männlichkeit erhöhten, bewerteten die Frauen die tätowierten Männer als schlechtere potenzielle Partner und Väter. Oof, hart. Vielleicht liegt es an der ganzen „Bad Boy“ -Stimmung…? Ja, das ist es wahrscheinlich.In Summe bewerteten Frauen Männer mit Tätowierungen höher als Männer ohne Tätowierungen, jedoch bewertete die kleine Anzahl von Männern in der Studie die tätowierten Männer als attraktiver, aber es gab keinen signifikanten Unterschied in den Bewertungen, wenn es um die Gesundheit, den Partner oder die elterlichen Bereiche ging.

Allerdings gab es einen größeren Unterschied in den Gesamtbewertungen von tätowierten gegenüber nicht tätowierten Männern mit männlichen Teilnehmern als bei weiblichen Teilnehmern. Dies bedeutet, dass nicht tätowierte Männer tätowierte Männer als Rivalen in der Dating Spiel, Aus diesem Grund machen Tätowierungen Sie im Allgemeinen für Frauen attraktiver. Sinnvoll?

(Foto: Getty)

Interessanterweise wurde in Bezug auf tätowierte Männer, die als gesünder angesehen werden, kürzlich in einer Studie festgestellt, dass eine Tätowierung Ihr Immunsystem dank der Gewöhnung Ihres Körpers an die Stressreaktion verbessern kann. Coole Sachen, meine Jungs. Und in Bezug auf die höheren Bewertungen von Männlichkeit, Dominanz und Aggression sind diese drei Merkmale mit höheren Testosteronspiegeln verbunden, was einen Mann zu einem Mann macht. Kombinieren Sie das mit der Tatsache, dass Frauen gesund mögen, männliche Alpha-Männchen, und es ist offensichtlich, warum Frauen Typen mit Tätowierungen mögen. Bonusfakt: Dies ist auch der Grund, warum manche Frauen vom „Daddy“ -Fetisch angemacht werden. Es kommt alles auf die Tatsache zurück, dass Frauen Männer genießen, die verantwortlich sind, und kann sie schützen.Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass, wenn ein Mann eingefärbt wird, dieses Tattoo zwei Dinge tut: Es zieht die Damen an, indem es einen Hauch von Gesundheit und Männlichkeit ausstrahlt, und es schüchtert andere Männer ein, weil Männer mit Tätowierungen einfach wie Alpha-Männer aussehen. Es ist wie ein Doppelschlag. Tattoos lassen dich für Frauen heißer aussehen, und es beseitigt Rivalen, Sie haben also nur eine bessere Chance, sich zu legen. Aber denken Sie daran, Tattoos senken Ihr offensichtliches (Schlüsselwort: offensichtliches) Potenzial, ein guter Partner und Vater zu sein, so dass sie nur Ihre Chancen auf ungezwungene Kontakte erhöhen, nicht auf langfristige Beziehungen.

H/T: Playboy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.