0Shares

Roselle in Zucker zu kandierter Roselle konservieren. Es behält überraschenderweise immer noch Knusprigkeit und der Geschmack ist ähnlich wie gesüßte Preiselbeeren.

kandierte Rosella 2

Meine Mutter kaufte oft kandierte Roselle, als ich klein war. Ich erinnere mich noch, dass es in dieser Zeit eine unserer Lieblingssüßigkeiten war. Diese kastanienbraunen Früchte wurden hier allmählich knapp und die kandierte Roselle, die wir häufig kauften, konnte auch nirgendwo mehr gefunden werden.

Sie können Roselle immer noch finden, aber es wird normalerweise in trockener Form auf dem Markt verkauft. Also, als ich frische Roselle während meiner Reise außerhalb der Stadt fand, kann ich einfach nicht widerstehen, sie nach Hause zu bringen. Ich beschloss, zum ersten Mal kandierte Roselle zuzubereiten, und es stellte sich als extrem einfach heraus. Die kandierte Roselle behielt immer noch ihre knusprige Textur und der Geschmack war gesüßten Preiselbeeren sehr ähnlich.

Tipps zur Herstellung von kandierter Roselle

Wie man Roselle entkernt

Roselle (Hibiscus sabdariffa) ist eine Hibiskusart, die in tropischem Klima wächst. Die Pflanze erreicht etwa zwei Meter in der Höhe, hat schöne helle weiße bis hellgelbe Blüten und eine dicke fleischige und leuchtend rot, wie die Frucht reift.

Der Kelch sind die rot gefärbten spitzen Hülsen des Hibiskus, die die Hibiskuspflanze schützen und unterstützen. Es ist in erster Linie der Teil der Pflanze, der früher gegessen wurde. Im Inneren des Kelches befindet sich ein grüner runder Samentopf, der an der Basis der Frucht befestigt ist.

Um die Samenkapseln aus dem Kelch zu entfernen, können Sie ganz einfach einen Apfelkern verwenden. Legen Sie es auf den Boden des Kelches und mit einer Twist-Push-Bewegung sollte der Corer leicht durchschneiden und die Samenschote zum anderen Ende herausdrücken. Wenn Sie keinen Apfelkern wie mich haben, nehmen Sie einfach ein scharfes Messer, schneiden Sie den Boden ab und schälen Sie den essbaren Kelch mit Ihrer Hand.

rosella 2

Sie können die Samen in Samenkapseln umpflanzen, um Ihre eigene Roselle zu züchten. Sie können die Schoten auch in Marmeladen verwenden, da sie voller natürlichem Pektin sind.

Blanchieren Sie die Roselle

Blanchieren hilft, Vitamine, Textur und Farbe zu erhalten und ist auch eine effektive Möglichkeit, Oberflächenschmutz, versteckte Käfer und Organismen zu entfernen. Nicht zu lange blanchieren, sondern die Kelche 2-3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Danach das Wasser ablassen und die Kelche in Eiswasser tauchen. Lassen Sie es nicht lange im Wasser oder die Roselle kann matschig werden.

rosella 5rosella 4

Werfen Sie das Roselle-Wasser nicht weg

Sie können das Kochwasser trinken, indem Sie die Kelche blanchieren. Schauen Sie sich mein Roselle-Tee-Rezept an, um die gesundheitlichen Vorteile des Trinkens von Roselle-Tee zu erfahren.

kandierte Roselle

Meine Mutter beendete den Rest kandierte Roselle und bat mich, etwas mehr zu machen, wenn ich die Chance hätte, mehr frische Roselle zu bekommen. Das nächste Mal möchte ich versuchen, die zuckergetrocknete Version der kandierten Roselle so zuzubereiten, wie ich sie als Kind gegessen habe.

Weitere Roselle-Rezepte

Während Sie hier sind, schauen Sie sich auch diese Roselle-Rezepte an!

  • Roselle Tee
  • Roselle Limonade
Vorbereitungszeit20 Minuten
Kochzeit5 Minuten
Gesamtzeit25 Minuten

Zutaten

  • 500 gr frische Roselle
  • 1 Tasse Kristallzucker (200 gr)

Anleitung

  1. Die Kelche schälen und die Samenkapseln wegwerfen. Spülen Sie die Kelche.
  2. Die Kelche 2-3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren.
  3. Lassen Sie das Wasser ab und tauchen Sie die Kelche sofort in Eiswasser.
  4. Das Wasser ablassen. Mit 3/4 Tasse Zucker mischen, bis alles gut vermischt ist. Legen Sie sie in einen Behälter und bedecken Sie die Kelche mit dem Rest 1/4 Tasse Zucker.
  5. 1 Woche im Kühlschrank lagern und fertig zum Servieren.

Hast du dieses Rezept gemacht?

Bitte hinterlasse eine Sternebewertung oder Bewertung im Kommentarbereich und tagge @jacintahalim auf Instagram. Dies gibt mir und anderen Lesern hilfreiches Feedback. Viel Spaß beim Kochen!

0 Anteile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.