HERMITAGE, Pa. (WKBN) – Wenn Sie unter sechzig Jahre alt sind und schon eine Weile in dieser Gegend gelebt haben, haben Sie wahrscheinlich von Kranyaks „Christmas Tree Lane“ in Hermitage gehört. Aber da die Pandemie viele Menschen zu einer „neuen Normalität“ zwang,mussten die Manager einen anderen Weg finden, um die Tradition am Leben zu erhalten.“Wir setzten uns hin und erkannten, dass es bestimmte Dinge gibt, die wir nicht kontrollieren können, aber gehen wir weiter und die Dinge, die wir kontrollieren können, lassen Sie uns das Beste tun, was wir können“, sagte General Manager Dan Zippie. In dieser Saison werden Fotos mit dem Weihnachtsmann in Kranyaks Gartencenter in North Kerrwood aufgenommen, etwa 1.000 Fuß hinter dem Hauptgeschäft in der East State Street.

Der Fotograf Mike Sanko und seine Mitarbeiter machen seit mehr als drei Jahrzehnten die Weihnachtsmannfotos bei Kraynak. Er gibt zu, dass sein eigenes Geschäft gelitten hat, als die Pandemie Kranyaks gezwungen hat, im vergangenen Frühjahr die „Easter Bunny Lane“ zu schließen. Um die erforderlichen Sicherheitsrichtlinien zu erfüllen, wurde nun eine Bank mit Schutzplexiglas sowie Markierungen auf dem Boden hinzugefügt, um alle sozial distanziert zu halten.“Mit der Menge an Menschen, die wir in all den Jahren gesehen haben, mussten wir uns etwas einfallen lassen, das sicher und machbar war“, sagte Sanko. „Nach jeder Person, die wir fotografieren, wischen wir die Bank ab, müssen das Glas abwischen, also treffen wir alle Vorsichtsmaßnahmen, die wir können.“

Viele der gleichen Vorsichtsmaßnahmen werden im Hauptgeschäft getroffen, um Kunden und Mitarbeiter in der Weihnachtszeit zu schützen.

„Wir brauchen etwas Positives. Wir brauchen etwas für die Familien zu tun „, sagte Zippie.

Die Christmas Tree Lane wird bis Ende des Jahres geöffnet sein.

Mehr Schlagzeilen von WKBN.com :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.