Das Merrimack Valley YMCA widmet sich der Sicherheit und dem Wohlbefinden unserer Mitglieder und Programmteilnehmer. Die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Familie sind unser Hauptanliegen. Aus diesem Grund halten wir uns an die folgenden Sicherheitsmaßnahmen, wenn Donner, Blitz und andere Anzeichen von schlechtem Wetter in der Nähe eines unserer Pools (Innen- und Außenbereich) auftreten. Diese Verfahren werden von YMCA der USA, dem National Lightning Safety Institute und unserem lokalen Versicherer Redwoods empfohlen.

– Wenn Donner oder Blitz zum ersten Mal bemerkt wird, werden die Poolaktivitäten ausgesetzt und alle Wasserbereiche bis 30 Minuten nach dem letzten Anzeichen von Donner oder Blitz evakuiert. Die Entfernung von einer Anlage zu einem herannahenden Gewitter kann fünf bis acht Meilen entfernt sein, aber Blitze können aus einer viel größeren Entfernung einschlagen.

– Der gesamte Poolbereich, einschließlich des Pooldecks, wird geschlossen. Die aktuellen Richtlinien basieren auf Best Practices, die vom YMCA der USA, dem National Lightning Safety Institute und unserem örtlichen Versicherungsanbieter Redwoods ermittelt wurden, und erfordern, dass der gesamte Wassersportbereich geschlossen wird.

„Hallenbadanlagen sind über unterirdische Wasserleitungen, Gasleitungen sowie Strom- und Telefonleitungen mit einer viel größeren Fläche verbunden. Wenn ein Blitz irgendwo in diesem metallischen Netzwerk auf den Boden trifft, kann er an anderer Stelle Stöße auslösen. Es wird empfohlen, mindestens 30 Minuten nach dem letzten Donnerschlag zu warten, bevor Sie mit den Wasseraktivitäten fortfahren.“ – National Lightning Institute

– Alle Programme werden abgesagt, einschließlich Schwimmunterricht und Wassergymnastik.

– Der Poolbereich wird 30 Minuten nach dem letzten Anzeichen von Donner oder Blitz wieder geöffnet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir bemühen uns, unseren Mitgliedern eine sichere und angenehme Einrichtung zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.