Übersicht

Dieses Ranking berechnet eine Sicherheitsbewertung für Großstädte in den USA. Je höher der Sicherheitswert, desto sicherer zeigen die Daten, dass die Stadt ist.

Wir betrachten verschiedene Faktoren, wenn wir einer Stadt einen Sicherheitswert zuweisen. In erster Linie ist der neueste Bericht des FBI, wie viele und welche Arten von Verbrechen in jeder Stadt in einem einzigen Jahr aufgetreten sind. Die Kriminalitätstrends der Stadt werden ebenfalls berücksichtigt; mit anderen Worten, Städte, in denen die Kriminalität rückläufig ist, erhalten eine höhere Sicherheitsbewertung und umgekehrt. Wir betrachten auch die Anzahl der Strafverfolgungsbeamten im Vergleich zur Bevölkerung.

Schließlich haben demografische Kennzahlen, die mit Kriminalität korrelieren, einen geringen Einfluss auf die Sicherheitsbewertung. Dazu gehören Metriken wie Bevölkerungsdichte, Bevölkerungsentwicklung, Arbeitslosenquote, mittleres Einkommen, Bildungsniveau usw.

Über die Daten

FBI-Daten

Das UCR-Programm (Uniform Crime Reporting) des FBI besteht seit den 1920er Jahren und ist die umfassendste Quelle für Kriminalstatistiken. Jedes Jahr werden Daten zu Straftaten von den Strafverfolgungsbehörden des Landes gesammelt. Daten sind nicht enthalten, wenn die Strafverfolgungsbehörde einer bestimmten Stadt die Berichtsrichtlinien der UCR nicht befolgt.Verbrechen werden in zwei Kategorien gemeldet, Gewaltverbrechen und Eigentumsverbrechen. Gewaltverbrechen umfassen Mord und nonnegligent Totschlag, Vergewaltigung, Raub, und schwere Körperverletzung. Eigentumsdelikte umfassen Einbruch, Diebstahl, Kraftfahrzeugdiebstahl und Brandstiftung. (Brandstiftungsdaten sind begrenzt und daher nicht in unserer Sicherheitsbewertung enthalten).Verbrechen werden sowohl als rohe Zahlen als auch als Vorkommen pro 100.000 Einwohner gemeldet. Die Vorkommen pro 100.000 Einwohner fließen in unsere Analyse ein. Dies liegt daran, dass eine große Stadt wie New York City mehr Straftaten haben wird, nur weil sie eine so große Bevölkerung hat. Die Aufteilung auf 100.000 Einwohner ermöglicht einen gerechteren Vergleich zwischen Städten unterschiedlicher Größe.

Die UCR-Daten des FBI enthalten für viele Städte auch die Gesamtzahl der Mitarbeiter der Strafverfolgungsbehörden, sowohl Offiziere als auch Zivilisten.

Die aktuellsten Daten der UCR beziehen sich auf das Kalenderjahr 2015. Wir haben die Daten jeder Stadt aus dem Jahr 2014 verglichen, um zu analysieren, ob Gewaltkriminalität und Eigentumsdelikte zunehmen oder abnehmen.

Volkszählungsdaten

Demografische Daten stammen aus der US-Volkszählung, die zuletzt 2010 durchgeführt wurde. Diese Daten sind nach MSA (Metropolitan Statistical Area) leichter verfügbar als nach Stadt. Zum Beispiel wird New York City selbst als eine Stadt betrachtet, während die New York City Metropolitan Statistical Area zusätzliche Städte wie Newark, New Jersey und Jersey City, New Jersey umfasst.

Wenn möglich, wurde jede Stadt in der Rangliste mit ihrem entsprechenden MSA abgeglichen.

Berechnung der Sicherheitsbewertung

Vorbereitung der Daten

Die FBI UCR-Statistiken stehen online zum öffentlichen Download zur Verfügung. Wir haben eine Kopie der Daten von 2015 erhalten. Städte ohne Daten aus dem Jahr 2015 erhalten aufgrund unvollständiger Daten oder Nichteinhaltung der UCR-Richtlinien keine Sicherheitsbewertung.

Für die nationalen Rankings werden Städte mit einer Bevölkerung unter 50.000 nicht berücksichtigt. Dies führt zu einer verdaulichen nationalen Liste sicherer Städte und verringert das Risiko von Ausreißerstatistiken.

Als nächstes werden die Daten von 2015 mit anderen Datensätzen kombiniert. Die 2014 UCR Kriminalstatistik und die 2015 Anzahl der Vollzeit-Strafverfolgungsbehörden werden auch vom FBI zur Verfügung gestellt. Wenn 2014-Daten oder Strafverfolgungsdaten fehlen, erhalten diese Städte einen neutralen oder durchschnittlichen Wert für diese Faktoren, anstatt aus dem Ranking entfernt zu werden. In einigen Fällen, in denen sich die Berichtsstatistiken einer Stadt geändert haben, werden auch neutrale Werte für Kriminalitätstrends angegeben, und die Daten von 2014 können nicht fair mit den Daten von 2015 verglichen werden.

Demografische Daten stammen aus der US-Volkszählung und werden von Metropolitan Statistical Area präsentiert. Jede Stadt muss mit der zugehörigen MSA abgeglichen werden. In einigen Fällen kann eine Stadt mit einer MSA über eine Staatsgrenze hinweg verbunden sein. Zum Beispiel ist Newark, New Jersey, mit der New York City MSA verbunden.

Sicherheitswertformel

Für jede Stadt wird ein Kriminalitätswert berechnet, und der Sicherheitswert ist der Kehrwert des Kriminalitätswerts. Im Klartext basiert der Crime Score auf der Kombination von Vorkommen (pro 100.000) der sieben Verbrechen, dem Officer-to-Population-Verhältnis, dem Trend der Gewaltkriminalität, dem Trend der Eigentumskriminalität und sechs demografischen Faktoren.

Allerdings wird nicht jeder dieser Faktoren gleich berücksichtigt. Jeder oben aufgeführte Faktor wird gewichtet, wobei ein Gewicht von 100% am meisten zur Kriminalitätsrate der Stadt beiträgt. Die Formel und Tabelle unten zeigen, wie viel Gewicht jeder Faktor gegeben ist.

Crime Score =

X1A­1 + X2A­2 + X3A­3 + X4A­4 + X5A­5 + X6A­6 + X7A­7 + …

Y1B­1 + Y2B2 + Y3B3 + …

– Z1C1 – Z2C2 + Z3C3 + Z4C4 – Z5C­5 – Z6C­6

Variables Factor Weight
X­1 A1 Murder Rate 100%
X­2 A2 Rape Rate 86%
X­3 A3 Robbery Rate 90%
X­4 A4 Assault Rate 88%
X­5 A5 Burglary Rate 74%
X­6 A6 Larceny Rate 80%
X­7 A7 Vehicle Theft Rate 62%
Y­1 B1 Population : Officer 50%
Y­2 B2 Violent Crime % Change 50%
Y­3 B3 Property Crime % Change 40%
Z­1 C1 Pop Density 10%
Z­2 C2 % Pop Change 10%
Z­3 C3 % Youth Population (15-24) 5%
Z­4 C4 Unemployment 5%
Z­5 C5 Medianeinkommen 10%
Z6 C6 Bildungsniveau 5%

Kriminalitätsvorfälle werden als die schwerwiegendsten (hochgewichteten) Faktoren behandelt. Gewichte liegen zwischen 100% und 60%. Gewichte werden durch eine Kombination von Ernsthaftigkeit (wie vom FBI bestimmt) und der Angst der Gesellschaft (wie durch eine große Studie der Chapman University aus dem Jahr 2016 bestimmt) bestimmt. Weitere Einzelheiten finden Sie im Anhang.

Das Verhältnis von Beamten zu Bevölkerung und die Kriminalitätstrends werden mit mittleren Gewichten angegeben.

Wenn eine Stadt weder ihre Daten für 2014 noch die Anzahl der Strafverfolgungsbehörden meldet, erhält diese Stadt einen neutralen Wert für das Verhältnis von Beamten zu Bevölkerung und Kriminalitätstrends. Neutrale Werte sind 0% für den Kriminalitätstrend und 435 (der nationale Durchschnitt) für das Verhältnis von Bevölkerung zu Beamten. Mit dieser Methode soll vermieden werden, dass Städte aus dem Datensatz entfernt werden, weil diese Metriken nicht verfügbar sind, und gleichzeitig kein unfairer Vorteil oder Nachteil in Bezug auf die Sicherheitsbewertung erzielt wird. Im Wesentlichen werden diese Städte nur auf der Grundlage von 2015-Daten und Volkszählungsdaten bewertet.

Demografische Faktoren werden gering gewichtet. Diese sind gering gewichtet, da Daten nur auf der Ebene des statistischen Ballungsraums und nicht auf der Ebene der einzelnen Städte verfügbar sind.

Schließlich wird die Kriminalitätsrate umgedreht und von 0 auf 100 skaliert. Mit anderen Worten, der Stadt mit dem höchsten Kriminalitätswert wird ein Sicherheitswert von 0 und dem niedrigsten Kriminalitätswert ein Sicherheitswert von 100 zugewiesen. Dies macht die Sicherheitsbewertungen verständlicher.

Rankings auf Landesebene

Einige weniger bevölkerungsreiche Staaten haben nur eine oder sogar null Städte in den nationalen Rankings. Für die Rankings auf Landesebene, Die Bevölkerungsschwelle wurde gelockert, so dass mindestens 25 Städte würden pro Staat eingestuft. Der Rest der Methodik ist die gleiche wie für die nationalen Rankings.

Anhang

Die folgende Tabelle zeigt, wie die sieben Arten von Straftaten nach Schwere und Angst eingestuft werden. Die Ranglisten werden dann „umgedreht“ oder transponiert, so dass der ernsthafteste den höchsten Wert erhält. Die transponierten Werte werden multipliziert. Dann wird diese kombinierte Punktzahl normalisiert und passt innerhalb von 100% bis 80% für die Gewaltverbrechen und 60% bis 80% für die Eigentumsverbrechen.

Crime Type Seriousness Fear SeriousnessT FearT Combination Weight
murder 1 3 7 3 21 100%
rape 2 5 6 1 6 86%
robbery 3 4 5 2 10 90%
assault 4 4 4 2 8 88%
burglary 5 2 3 4 12 80%
larceny 6 1 2 5 10 77%
vehicle 7 4 1 2 2 63%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.