Redaktioneller Hinweis: Credit Karma erhält eine Entschädigung von Drittanbietern, aber das hat keinen Einfluss auf die Meinung unserer Redakteure. Unsere Marketingpartner überprüfen, genehmigen oder unterstützen unsere redaktionellen Inhalte nicht. Es ist nach bestem Wissen und Gewissen korrekt, wenn es gepostet wird.
Advertiser Disclosure

Wir halten es für wichtig, dass Sie verstehen, wie wir Geld verdienen. Es ist ziemlich einfach, eigentlich. Die Angebote für Finanzprodukte, die Sie auf unserer Plattform sehen, stammen von Unternehmen, die uns bezahlen. Das Geld, das wir verdienen, hilft uns, Ihnen Zugang zu kostenlosen Kredit-Scores und Berichten zu geben und hilft uns, unsere anderen großartigen Tools und Lehrmaterialien zu erstellen.Die Vergütung kann beeinflussen, wie und wo Produkte auf unserer Plattform erscheinen (und in welcher Reihenfolge). Da wir jedoch in der Regel Geld verdienen, wenn Sie ein Angebot finden, das Ihnen gefällt und das Sie erhalten, versuchen wir, Ihnen Angebote zu zeigen, von denen wir glauben, dass sie gut zu Ihnen passen. Aus diesem Grund bieten wir Funktionen wie Ihre Genehmigungsquoten und Sparschätzungen.Natürlich repräsentieren die Angebote auf unserer Plattform nicht alle Finanzprodukte, aber unser Ziel ist es, Ihnen so viele großartige Optionen wie möglich zu zeigen.

Reiseprämien sind ein starker Magnet für viele Menschen, die Kreditkarten kaufen, aber einige Belohnungen haben mehr Magnetismus als andere.

Bei der Beurteilung der Platinum Card® von American Express, Chase Sapphire Reserve® und der Citi Prestige®-Karte ist klar, dass alle drei Reisenden zugute kommen würden. Der Wert jeder Karte kann jedoch variieren, je nachdem, welche Art von Reisendem Sie sind.

Unter den drei Karten bietet die Platinum Card® von American Express den meisten Wert, wenn Sie ein großer Spender und ein großer Reisender sind. Warum? Die Karte bietet fünf Punkte pro 1 US-Dollar, die für berechtigte Flugpreise ausgegeben werden (bis zu 500.000 US-Dollar pro Kalenderjahr ab Jan. 1, 2021, dann ein Punkt pro $ 1) und Hotels.Roman Shteyn, Mitbegründer von RewardExpert, einem Service, der Menschen hilft, Reisepunkte und Meilen zu maximieren, weist darauf hin, dass Sie Ihre Punkte von der Platinum Card® von American Express übertragen können, um sie direkt über 22 Hotel- und Airline-Treueprogramme einzulösen.

Aber nicht alle Punkte sind gleich, daher ist es genauso wichtig, sich darauf zu konzentrieren, was Ihre Punkte in diesen Treueprogrammen wert sind, und nicht unbedingt, wie viele Anbieteroptionen Sie haben.

Überprüfen Sie die Prämienprogrammbedingungen Ihrer Karte, um zu erfahren, was Ihre Punkte wert sein können, wenn Sie auf ein Treueprogramm übertragen werden.Der Willkommensbonus für die Platinum Card® von American Express beträgt 75.000 Membership Rewards®-Punkte, nachdem Sie innerhalb der ersten 6 Monate nach Kontoeröffnung 5.000 USD für Einkäufe mit Ihrer Karte ausgegeben haben. Das sind mehr Punkte als die meisten anderen Angebote, die wir gesehen haben.

Möchten Sie Reiseprämien?Vergleichen Sie jetzt Reisekarten

  • Am besten für Prämienpunkte
  • Am besten für Kartenvorteile
  • Am besten für die Jahresgebühr
  • Was ist bei der Beantragung einer Prämienkarte zu beachten?
  • Welche Karte ist die Richtige für Sie?

Best for rewards points

Als American Express die Jahresgebühr für die Platinum Card® von American Express erhöhte, wurden auch die Membership Rewards®-Punkte für Prepaid-Hotels auf fünf Punkte pro 1 US-Dollar erhöht. Dies folgte einer vorherigen Erhöhung des Flugpreises um fünf Punkte pro 1 US-Dollar, die ab Jan. 1, 2021, gilt für bis zu $ 500,000 pro Kalenderjahr ausgegeben, dann fällt auf einen Punkt pro $ 1 ausgegeben.Wenn Ihre Reise also viele Fluggesellschaften und Hotels umfasst, hilft Ihnen die Platinum Card® von American Express wahrscheinlich dabei, die meisten Prämien zu verdienen.

Wenn Sie eher ein Diner als ein Reisender sind, sind die Chase Sapphire Reserve® und Citi Prestige® Card attraktiver. Mit dem Chase Sapphire Reserve® können Sie drei Punkte pro 1 US-Dollar verdienen, die Sie für Restaurants auf der ganzen Welt ausgeben. Mit der Citi Prestige®-Karte erhalten Sie außerdem fünf Punkte pro 1 US-Dollar in Restaurants.

Mit der Platinum Card® von American Express erhalten Sie in Restaurants möglicherweise nur einen Punkt pro 1 US-Dollar.

Am besten für Kartenvorteile

Einige der Vorteile, die die drei Karten bieten, sind nicht so unterschiedlich. Zum Beispiel berechnet keine der Karten ausländische Transaktionsgebühren.

Aber die Platinum Card® von American Express zeichnet sich in mehrfacher Hinsicht aus.Die Platinum Card® von American Express verfügt über 22 Hotel- und Airline-Punkte-Transferpartner – mehr als die Chase Sapphire Reserve® und die Citi Prestige® Karte. Mit anderen Worten, mit der Platinum Card® von American Express haben Sie mehr Möglichkeiten für Punktetransfers. Denken Sie daran, dass der Wert Ihrer Punkte variiert, wenn Sie an Partner übertragen werden.

Möchten Sie Reiseprämien?Vergleichen Sie jetzt Reisekarten

Am besten für die Jahresgebühr

Mit 550 USD entspricht die Jahresgebühr für die Platinum Card® von American Express der Jahresgebühr für die Chase Sapphire Reserve® (550 USD) und ist höher als die Citi Prestige®-Karte (495 USD).

Aber wenn Sie in der Lage sind, die Vorteile der erhöhten Prämien Rate und andere Vergünstigungen mit der Platinum Card® von American Express zu nehmen, kann es sich lohnen.

Was ist bei der Beantragung einer Prämienkarte zu beachten?

Wenn Sie eine Prämienkarte kaufen, fragen Sie sich: Was für ein Verbraucher bin ich?

Wenn Sie ein Hardcore-Reisender sind, könnte eine Prämienkarte wie die Platinum Card® von American Express eine kluge Wahl sein. Wenn Sie viel reisen, aber ein Hotelzimmer nicht als Ihr zweites Zuhause betrachten, kann eine Prämienkarte wie Chase Sapphire Reserve® oder Citi Prestige® sinnvoller sein.Die Chase Sapphire Reserve® orientiert sich stärker an den Ausgabegewohnheiten eines typischen Verbrauchers: Restaurants und alltägliche Reisen wie Taxi- und U-Bahnfahrten sind für mehr Prämienpunkte berechtigt als die Platinum Card® von American Express.

Von unserem Partner

Chase Sapphire Reserve®

Chase Sapphire Reserve®

Von Karteninhabern im letzten Jahr

Die Citi Prestige®-Karte eignet sich dagegen möglicherweise gut für Reisende, die häufig fliegen und speisen, da sie eine hervorragende Prämienrate bietet (fünf Punkte pro 1 US-Dollar ) für Flugreisen und Restaurants.

Davon abgesehen können die Vorteile aller drei Karten sehr wertvoll sein. Aber nur, wenn Sie regelmäßig einkaufen und — da die Reiseprämien am wertvollsten sind – wenn Sie mindestens ein paar Mal im Jahr reisen.Mit anderen Worten, wenn Sie nach einer Kreditkarte suchen, um nur Notfallkosten zu decken, sind diese Karten wahrscheinlich nicht das Richtige für Sie.

Welche Karte ist die richtige für Sie?

Shteyn sagt, die beste Karte unter diesem Trio hängt davon ab, welche Art von Verbraucher Sie sind. Wenn Sie ein großer Reisender sind und es für Sie wichtig ist, auf die Hotel- und Airline-Partner zuzugreifen, die diese Karte beantragen, ist die Platinum Card® von American Express wahrscheinlich am sinnvollsten für Sie.

Während die Platinum Card® von American Express am meisten dem hochausgebenden, hochfliegenden Verbraucher zugute kommt, dient die Chase Sapphire Reserve® laut Shteyn besser dem „Durchschnittsverbraucher“. Warum? Zum einen gilt ein jährliches Reiseguthaben von 300 US-Dollar für mehr als nur Flugpreise und Hotels. Es deckt auch Taxifahrten, Zug- und U-Bahnfahrten sowie Parkgebühren ab.

Außerdem bietet das Chase Sapphire Reserve® drei Prämienpunkte pro 1 US-Dollar für das Essen.

Was die Citi Prestige®-Karte betrifft, ist sie kein Trottel. Sie können satte fünf Punkte pro 1 US-Dollar für Flugreisen und Restaurants, drei Punkte pro 1 US-Dollar für Hotels und Kreuzfahrtschiffe und einen Punkt pro 1 US-Dollar für alle anderen Einkäufe erzielen.Kurz gesagt, während wir die Platinum Card® von American Express zum Gewinner dieser drei Karten gekrönt haben, kann das Beste für Sie je nach Ihren Ausgabegewohnheiten und persönlichen Vorlieben variieren.

Möchten Sie Reiseprämien?Vergleichen Sie jetzt Reisekarten

Über den Autor: John Egan ist Blogger, Content-Vermarkter und freiberuflicher Schriftsteller in Austin, Texas. Er ist ehemaliger Chefredakteur bei Austin-Startup LawnStarter, und er arbeitete zuvor bei der Austin B … Lesen Sie mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.