Wir haben bereits im Container Stop-Blog über die Energieeffizienz von Versandcontainerhäusern und Lagercontainerhäusern geschrieben. Es gibt mehrere Gründe, warum Container-Wohnräume so umweltfreundlich sind. Eine davon hat damit zu tun, wie man einen Versandcontainer überhaupt isoliert, worauf wir in Kürze eingehen werden.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Schiffscontainer auf Energieeffizienz ausgelegt sind, bevor sie ihr zweites Leben als Lebensraum beginnen.

Betrachten Sie Chiquita Brands International, den großen und weltberühmten Lieferanten von (hauptsächlich) Bananen. Das Unternehmen hat daran gearbeitet, das Design und die Energieeffizienz von Containern zu verbessern, in denen ihre frischen Produkte gelagert und in Häfen auf der ganzen Welt verschifft werden.

Einige der Innovationen, die laut einer Pressemitteilung von Chiquita zu einer jährlichen Reduzierung der CO2-Emissionen um 17.000 Tonnen geführt haben, umfassen Container, die:

  • Sind 50% energieeffizienter als ältere Modelle
  • Benötigen weniger Energie, um zu funktionieren
  • Sind mit gewächshausfreundlichen Kältemitteln ausgestattet
  • Verfügen über eine bessere Isolierung

„Trotz eines Anstiegs der Anzahl der verwendeten Chiquita-Container um 25%“, schreibt Chris Kroger von The Packer, „verzeichnete das Unternehmen einen Rückgang des Stromverbrauchs um 11% aufgrund der energieeffizienteren Container.“

Es ist der letzte Aufzählungspunkt oben, auf den wir uns jetzt konzentrieren werden.

Wenn Sie mit dem Lesen dieses Blogbeitrags fertig sind, haben Sie hoffentlich ein besseres Verständnis dafür, wie Sie den Innenraum eines Versandcontainers isolieren können. (Ganz zu schweigen von einigen Vor- und Nachteilen.)

Isolieren eines Versandcontainers

Um eine angenehme Temperatur in Versandcontainern aufrechtzuerhalten, müssen diese isoliert werden. Es ist auch wichtig zu isolieren, um Kondensation zu verhindern, die zu Korrosion und Schimmel führen kann.

Bevor wir fortfahren, wollen wir ein paar Dinge klären.

Erstens verkauft Container Stop viele isolierte Behälter für Kühlzwecke. Diese sind isoliert; Container Stop kann ihnen bei Bedarf ein neues Kühlsystem hinzufügen.Zweitens ist das Isolieren eines Containers für ein Mini-Haus jedoch ein anderer Prozess.Welche Sie wählen, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich des Klimas, in dem sich das Containerhaus befindet. (Ein weiterer Faktor ist das Budget.)

Hier ist ein kurzer Blick auf die typischsten Arten der Isolierung.

Blanket Insulation

Diese kommen in Batts, die vorgeschnitten sind, um zu passen, und Rollen, die während der Installation geschnitten werden müssen. Sie kennen diese Art der Isolierung wahrscheinlich bereits; Es ist die flauschige, komprimierbare Art, die Ihr Zuhause in eine Art Faser hüllt. Es ist relativ kostengünstig und einfach zu installieren.

Arten von decke isolierung:

  • Fiberglas
  • Mineral (rock oder schlacke) wolle
  • Kunststoff fasern
  • Natürliche fasern z.B., Baumwolle)

Hinweis: Glasfaser kann Augen, Haut und Lunge reizen. Werden sicher zu haben eine professionelle installieren ihre verschiffen container isolierung wenn sie diese methode wählen.

Lose Füllung und eingeblasene Isolierung

Installateure blasen oder gießen diese Art von Isolierung ein. Es wird normalerweise aus Zellulose, Glasfaser und Mineralwolle (Gestein oder Schlacke) hergestellt.Laut dem US-Energieministerium ist diese Art der Isolierung „gut geeignet, um bestehende fertige Bereiche, unregelmäßig geformte Bereiche und Hindernisse zu isolieren.“

Sprühschaumisolierung

Dies ist eine Mischung, die sich zu einem Feststoff ausdehnt und einen kontinuierlichen Schaum erzeugt, der in den isolierten Raum reicht. Diese Methode erfordert Trimmen. Das Material? Typischerweise ist es Polyurethan (offene oder geschlossene Zelle), zementartiger Schaum oder Cellulose.

Ein letzter Punkt – perfekt ausgedrückt durch DiscoverContainers.com :

„Eine Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Sie nicht unbedingt ausschließlich eine bestimmte Art von Isolierung verwenden müssen. Sie können beispielsweise eine geschlossenzellige Polyurethan-Sprühschaumisolierung für die Containerwände und das Dach verwenden und dann Steinwolldecken unter dem Container verwenden, um die Kosten niedrig zu halten. Sie können sogar die Isolierung im selben Bereich kombinieren.“

Container Stop: Ihr persönlicher Versand- und Lagerbehälterlieferant

Container Stop bietet Lagerbehälter, die angepasst und überall in den USA geliefert werden können. Wir möchten Ihr One-Stop-Shop für die Erstellung, den Kauf, die Vermietung und die Lieferung von Versand- und Lagercontainerlösungen sein.

Lassen Sie uns den Versand- und Lagercontainer Ihrer Träume erstellen. Wir können Türen und Fenster, Strom, Regale installieren – Sie nennen es.

Setzen Sie sich noch heute mit uns in Verbindung und wir beginnen eine Diskussion über Ihr perfektes Containerhaus und die besten Methoden, um es zu isolieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.