Téa Leoni ist leicht eine der liebenswertesten Schauspielerinnen Amerikas. Abgesehen davon, dass sie seit über 30 Jahren Schauspielerin ist, ist sie auch Film- und Fernsehproduzentin.

Frühe Erfolge

Sie brach das College ab, um Hintergrundmodellierung zu betreiben, und reiste im Alter von 20 Jahren durch Japan und Mailand. Obwohl es nie ausgestrahlt wurde, landete sie eine Hauptrolle bei Angels 88 (1988), debütierte aber schließlich in 6 Folgen von Santa Barbara (1989).

Am besten bekannt für

Bevor sie für ihre Rolle in Madam Secretary (2014-date) bekannt wurde, war sie berühmt geworden für die Hauptrolle in Filmen wie The Family Man (2000), Deep Impact (1998), Spanglish (2004), Fun with Dick and Jane (2005) und Jurassic Park III (2001).Sie spielte auch in The Naked Truth (1995-98) und Flying Blind (1992-93).

Sexuelle Orientierung

Téa ist hetero und seit 2014 mit Tim Daly zusammen. Dies kommt direkt nach ihrer Scheidung von David Duchovny, mit dem sie seit 1997 verheiratet war. Sie war zuvor 4 Jahre lang bis 1995 mit Neil Tardio Jr. verheiratet.

Die einzige andere Romanze, die sie bekanntermaßen hatte, war 1995 ein Jahr lang mit Chris Thompson.

Familie

Sie und ihr Bruder Thomas sind Kinder von Anthony und Emily Pantaleoni. Sie ist die Mutter von 2 Kindern; Tochter Madelaine (b. 1999) und Sohn Kyd Duchovny (b. 2002).

Religion

Téas religiöse Überzeugungen und Praktiken sind unbekannt.

Wissenswertes

Ihr liebstes Hobby ist das Fliegenfischen.

Sie hat den Asteroiden 8599Tealeoni nach ihr benannt.

Nach ihren Familientraditionen sind die zweiten Vornamen das, was sie nannten. Sie nennt ihre Kinder West und Miller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.