Februar ist nicht die beste Zeit für die meisten Gärten. Wir haben kürzlich über einige großartige Pflanzen mit Winterinteresse gesprochen, und während wir zu unserer Liebe zu den Wintergärten stehen, haben einige Gärten einfach nicht genug Platz, um Pflanzen zu haben, die nur in einer oder sogar zwei Jahreszeiten gut aussehen.

In kleinen Gärten ist es wichtig, jeden Zentimeter Platz zu maximieren. Wenn wir kleine Gärten entwerfen, nimmt jede Pflanze einen Teil dieses kleinen Raumes ein, so dass ein guter Prozentsatz von ihnen das ganze Jahr über gut aussehen muss, sonst ist vieles von dem, was unsere Kunden sehen werden, wenn sie im Winter nach draußen schauen, ein kahler und karger Garten.

Im Folgenden sind 10 unserer beliebtesten Ganzjahrespflanzen für kleine Gärten aufgeführt:

Diese Pflanzen sind immergrün und sehen das ganze Jahr über gut aus (zumindest im pazifischen Nordwesten, wo wir gärtnern). Sie sind jeden Zentimeter des kleinen Raums wert, den sie einnehmen. Obwohl wir über Pflanzen sprechen, die ideal für kleine Räume sind, werden diese Pflanzen auch in größeren Gärten großartig funktionieren!

Die Pflanzen auf dieser Liste erfüllen die folgenden Kriterien:

– Sie sehen 12 Monate im Jahr großartig aus

– Sie halten den Wetterbedingungen im pazifischen Nordwesten stand

– Sie wachsen langsam und / oder werden im Allgemeinen nicht größer als 3 ‚oder 4‘ hoch und breit oder können beschnitten werden, um diese Größe beizubehalten

– Sie sind pflegeleicht, krankheitsresistent, brauchen sehr wenig Schnitt oder Wasser (einmal etabliert)

Abies balsamea ‚Nana‘, Zwergbalsamtanne ~ Wir haben gerade ich liebe diesen süßen kleinen Nadelbaum. Es findet seinen Weg in fast jeden Garten, den wir gestalten. Es wird nicht viel größer als 2 ‚hoch von 3‘ breit und wird auch gut im Halbschatten im Gegensatz zu vielen anderen Nadelbäumen.

Abies balsamea 'Nana''Nana'

Abies balsamea ‚Nana‘

Chamaecyparis obtusa ‚Nana‘, Zwerg Hinoki ~ Dies ist ein weiterer großer Zwerg Nadelbaum. Es ist sehr langsam wachsend – ich habe noch einen größer als 2 ‚im Durchmesser zu sehen. Weil sie so langsam wachsen, können sie teuer und schwer zu finden sein. Einige getaggt ‚Nana‘ sind eigentlich ‚Nana Gracilis‘, die bekommt (und sieht) ziemlich viel größer, so dass Sie eine echte ‚Nana‘ bekommen, wenn Sie sehr begrenzten Platz haben.

Chamaecyparis obtusa 'Nana''Nana'

Chamaecyparis obtusa ‚Nana‘

Dryopteris erythrosora, Herbstfarn ~ Eine meiner Lieblingspflanzen! Diese Pflanze sieht gut aus in Waldgärten und erhellt einen schattigen Platz. Wir verwenden diese Pflanze oft in Behältern wegen ihrer großen Herbstfarbe und Textur. Probieren Sie die Sorte „Brilliance“ für eine noch bessere kupferorange Farbe vom Frühling bis zum Herbst.

Dryopteris erythrosora 'Brilliance''Brilliance'

Dryopteris erythrosora

Juniperus horizontalis ‚Gold Strike‘, Gold Strike Kriechender Wacholder ~ Das ist nicht der Wacholder deiner Großmutter! Dieser wächst nur etwa 2-4 „pro Jahr, schmiegt sich eng an den Boden und hellt einen kleinen Raum oder Steingarten auf. Dieser Wacholder braucht mehr Feuchtigkeit als andere Wacholder und kann in westlicher Exposition versengen, also pflanzen Sie ihn dort, wo er Schutz vor der heißesten Nachmittagssonne hat.

Wacholder 'Goldstreik''Gold Strike'

Wacholder ‚Goldstreik‘

Hebe spp. Einige Hebes schaffen es nicht durch unsere Winter, aber wir hatten viel Glück mit Hebe ‚Quick Silver, Hebe ‚McKeanii‘ und Hebe ‚Karo Golden Esk‘. Diese haben alle eine großartige Textur sowie eine interessante Laubfarbe. Sie eignen sich am besten in voller Sonne mit gut durchlässigem Boden.

Hebe 'Karo Golden Esk''Karo Golden Esk'
Hebe 'Quicksilver''Quicksilver'
Hebe 'McKeanii''McKeanii'

Pieris spp., Andromeda or Lily of the Valley Shrub ~ Specifically Pieris ‘Cavatine’, ‘Brookside’ and ‘Little Heath’. Es gibt viele andere Sorten von Pieris, die auch für größere Gärten geeignet sind, aber diese drei Sorten sind einige unserer Favoriten für kleine Räume. Pieris ‚Cavatine‘, ‚Brookside‘ und ‚Little Heath‘ bekommen im Frühling weiße, duftende Blüten.

Pieris 'Brookside''Brookside'
Pieris 'Little Heath''Little Heath'
Pieris 'Cavatine''Cavatine'

Polystichum spp. This group of evergreen ferns includes our native Sword Fern, Polystichum munitum. Sie sehen am besten aus, wenn die Wedel im späten Winter zurückgeschnitten werden, um die komplizierten Geigenköpfe zu enthüllen, aber es ist nicht unbedingt notwendig, dass Sie dies tun. Wir verwenden häufig Polystichum polyblepharum und mögen auch Polystichum x Dycei.

Polystichum polyblepharum

Polystichum polyblepharum

Ophiopogon planiscapus ‚Nigrescens‘, Schwarzes Mondogras ~ Dieses kleine Gras sieht gut in kleinen Räumen aus, besonders neben silber- oder kartäusefarbenem Laub. Es breitet sich aus einem großen Klumpen aus, kann aber bei Bedarf leicht verkleinert werden. Es bekommt sogar eine winzige kleine lila Blume – wie süß ist das?!?

Ophiopogon planiscapus 'Nigrescens''Nigrescens'

Ophiopogon planiscapus ‚Nigrescens‘

Leukothoe spp. ~ Diese Pflanze bekommt große Herbst- und Winterfarbe sowie cremeweiße Blüten im Frühjahr. Es tut gut in einem Schatten- oder Waldgarten. Einige der Sorten, die wir lieben, sind ‚Rainbow‘, ‚Curly Red‘ und ‚Scarletta‘.

Leucothoe 'Rainbow''Rainbow'
Leucothoe ‘Curly Red’
Leucothoe fontanesiana 'Zeblid'''Zeblid''

Nandina spp., Heavenly Bamboo ~ Last but not least this plant, not to be confused with true Bamboo, has it all. Foliage, white flowers, and red fruit. Seine Textur ist anders als die meisten anderen Pflanzen, so dass es gut funktioniert, um andere breite Blattpflanzen und Gräser aufzubrechen. Es sieht das ganze Jahr über gut in Containern aus. Die Farben reichen je nach Jahreszeit von bläulichgrün bis Orange, Rot und Lila. Unser Favorit für kleine Gärten ist ‚Harbor Dwarf‘, und aus unserer Erfahrung ist ‚Gulf Stream‘ der härteste in unserer Gegend. Andere Sorten, die wir mögen, sind ‚Moon Bay‘ und ‚Burgundy Wine‘.

Nandina 'Gulf Stream''Gulf Stream'

Nandina ‚Gulf Stream‘

Nun, da haben Sie es … wenn Sie gerade nach draußen in Ihren Garten schauen und Ihnen nicht gefällt, was Sie sehen, sollten Sie eine oder mehrere dieser Pflanzen in Ihren Garten bringen. Sie werden froh sein, dass Sie es getan haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.