Das Absolute Carnage-Event folgt Eddie Brock, seinem Sohn Dylan und dem Venom-Symbionten, während sie sich mit Spider-Man und den Avengers zusammenschließen, um Carnage daran zu hindern, die Symbionten-Codexe zu sammeln, mit denen er den Symbiontengott Knull beschwören kann. Während der Gift-Symbiont normalerweise nahtlos mit seinem Wirt zusammenarbeitet, zwingt ihn das Gewicht der Situation, aus Verzweiflung und gegen Eddies Wünsche zu handeln und ihm sogar einmal zu sagen: „Wenn du nicht stark genug bist, um das zu beenden, werde ich jemanden finden, der es ist.“Donny Cates und Ryan Stegmans Absolutes Gemetzel # 3 und # 4 sieht vor, dass der Symbiont sein Versprechen einhält und Eddie schnell fallen lässt, um sich mit Bruce Banner zu verbinden, um eines der mächtigsten Monster des Marvel-Universums zu erschaffen – Venom Hulk. Doch während dieser giftbetriebene Hulk in der Lage ist, das Blatt der Schlacht zu wenden, entfaltet sich die Geschichte nicht wie erwartet.

Scrollen Sie weiter, um weiter zu lesen Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Was man als hart umkämpften Kampf zwischen zwei monströsen Titanen erwarten würde, endet als Blinzeln und man verpasst es Enttäuschung für die Helden. Venom Hulk stürzt sich in die Schlacht mit Carnage in der Hoffnung, schnelle Arbeit seiner Nachkommen zu machen. Nach einem einzigen Schlag wird Venom Hulk jedoch neutralisiert, als Carnage Hulk zwingt, zu Bruce Banner zurückzukehren. Der Bösewicht assimiliert dann den Giftsymbioten, nachdem er Bruce Banners Wirbelsäule von seinem Körper gerissen hat.

Diese schnelle Niederlage zerstört alle Hoffnungen der Helden auf einen Sieg. Obwohl es ein triumphaler erster Auftritt für einen der stärksten Helden von Marvel gewesen sein sollte, wird das Match schnell zu einem unvergesslichen letzten Versuch, da Venom Hulks Scheitern Carnage hilft, den Sieg zu sichern. Venom kehrt verlegen zu Eddie zurück, während der Hulk wieder zum Leben erwacht und die beiden Kraftpakete getrennte Wege gehen.

Letztendlich gehen Venoms verzweifelte Versuche, das Gemetzel zu stoppen, indem sie sich mit dem stärksten Rächer verbinden, von einem unverzichtbaren Kampf der Titanen zu einer enttäuschenden Niederlage über, die nichts anderes als ein Vorbote für Marvels nächste große Bedrohung ist. Trotz dieser monströsen Kombination, in ihrer einzigen Erscheinung schnell vom Gemetzel besiegt zu werden, stellt sich die Frage, was genau passieren würde, wenn der Venom Hulk sein volles Potenzial entfalten würde.

Es bleibt jedoch das Potenzial, dass das Monster wieder gesehen wird. Kürzlich stellte Venom eine andere dimensionale Version von Symbiote Avengers auf einer Erde vor, die von Knull übernommen worden war. Mit dem Bösewicht, der bald in King in Black im Mainstream-Universum ankommt, wird Venom Hulk vielleicht in naher Zukunft einen weiteren, triumphaleren Auftritt haben.

Besuchen CBR.com
Verwandte Themen

  • CBR Exclusives
  • Comics
  • Comic News
  • hulk
  • venom
  • Feature

Über den Autor

Jacob Nardone (111 Artikel veröffentlicht)

Jacob Nardone ist Schriftsteller, Leser, Künstler, Musiker und rundum Student des Lebens. Als Absolvent des Hunter College in New York City hat er im Rahmen seines B.A. in Medienkritik und -analyse umfangreiche Erfahrungen mit dem kulturellen und gesellschaftlichen Kontext von Film, Fernsehen und Comics gesammelt. Ein Schriftsteller und Musikproduzent in seiner Freizeit, Jacob konsumiert eine ungesunde Menge Popkultur, um seinen endlosen Hunger nach kulturellem Wissen über Midguard zu stillen. Seine lebenslange Reise für die sechs Infinity Stones begann mit seiner Niederlage in den Händen von…. oh warte, das ist die falsche Geschichte.

Mehr von Jacob Nardone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.