Möglicherweise haben Sie von Gesetzen gehört, die ein Ablaufdatum für die Einreichung bestimmter Klagen festlegen. Diese werden als „Verjährungsfristen“ bezeichnet.“ Aber wissen Sie wirklich, was sie bedeuten und wie sie auf Ihren Fall zutreffen könnten?

Einfach ausgedrückt, die Verjährungsfristen bedeuten, dass eine Person nach einer bestimmten Zeit nicht wegen einer angeblichen Straftat strafrechtlich verfolgt werden kann. In der Tat sehen solche Gesetze ein „gesetzliches Ablaufdatum“ vor, nach dem eine Person nicht strafrechtlich verfolgt werden kann.

Der Zeitraum kann nur ein paar Jahre betragen, aber Sexualverbrechen sind anders. Für einige Sexualverbrechen in Texas beträgt der Zeitraum, in dem die Strafverfolgung vor einen Richter gebracht werden kann, bis zu 20 Jahre nach dem mutmaßlichen Ereignis. Oder es kann überhaupt keine zeitliche Begrenzung für die Strafverfolgung geben, abhängig vom Sexualverbrechen.Tatsächlich nehmen die texanischen Gesetze Sexualverbrechen weitaus ernster als die meisten anderen Verbrechen, insbesondere wenn es sich um Sexualverbrechen gegen Kinder handelt.Während Mord oder Totschlag in Texas keine zeitliche Begrenzung für die Strafverfolgung haben, haben Diebstahl, Raub, Einbruch oder Entführung gemäß den Texas Statutes of Limitations eine Frist von fünf Jahren. Und für viele Vergehen Verbrechen, gibt es nur eine Zwei-Jahres-Grenze.Aber Sexualverbrechen sind nach texanischem Recht anders. Bei schwerwiegenden Vorwürfen wie der sexuellen Leistung eines Kindes (einer Person unter 17 Jahren) beträgt die Verjährungsfrist 20 Jahre.Nicht nur das, aber es gibt keine Texas Verjährungsfrist für sexuelle Übergriffe eines Kindes oder Unanständigkeit mit einem Kind. Sie können jederzeit nach dem mutmaßlichen Ereignis wegen solcher Verbrechen strafrechtlich verfolgt werden, unabhängig davon, wie viele Jahre es her ist.

Wie funktionieren die Verjährungsfristen?

Die Verjährungsfristen schützen Einzelpersonen davor, für die Begehung mutmaßlicher Verbrechen in der fernen Vergangenheit strafrechtlich verfolgt oder bestraft zu werden. In diesen Gesetzen sind Zeiträume festgelegt, innerhalb derer die Strafverfolgung für bestimmte Straftaten eingeleitet werden muss — ein Zeitraum, der mit der Schwere des Verbrechens zunimmt.Wenn beispielsweise die Verjährungsfrist für eine bestimmte Straftat fünf Jahre beträgt, kann eine Person nicht länger als fünf Jahre nach der Begehung der mutmaßlichen Straftat angeklagt oder angeklagt werden. Und wenn jemand eine Person mit einer Sexualstraftat belastet, nachdem die Frist abgelaufen ist, kann der Verteidiger die Verjährungsfrist anführen, um ein Gerichtsverfahren zu vermeiden.Die Berufung auf eine Verjährungsfrist zur Vermeidung einer strafrechtlichen Verfolgung ist das Recht jedes Beklagten, wenn der angegebene Zeitraum nach einer mutmaßlichen Straftat verstrichen ist. Dies muss jedoch in oder vor der Schuld- oder Unschuldsphase eines Prozesses erfolgen. Das Gesetz kann nicht als Verteidigung in Berufung nach einem Prozess angewendet werden.Die Anwendung solcher Gesetze bedeutet, dass der Strafverteidiger des Beklagten einen Antrag auf Abweisung der Anklage gemäß Artikel 27.08 (2) der Strafprozessordnung von Texas stellen kann.

Verjährungsfristen für Texas-Sexualverbrechen gegen Kinder

Die Verjährungsfristen für Sexualverbrechen in Texas variieren je nach Straftat. Aber in der Regel haben Angeklagte weit weniger Rechte, wenn es um Sexualverbrechen gegen Kinder geht als um Sexualverbrechen gegen Erwachsene.

Aufgrund einer Änderung von Artikel 12 im Jahr 2007.01 (1) der Texas Code of Criminal Procedure, verschärfter sexueller Übergriff auf ein Kind, kontinuierlicher sexueller Missbrauch eines Kindes und Unanständigkeit mit einem Kind sind Verbrechen, für die es im Lone Star State keine Verjährungsfristen gibt. Das bedeutet, dass Angeklagte strafrechtlich verfolgt werden können, unabhängig davon, wie viele Jahre seit dem mutmaßlichen Ereignis vergangen sind.Laut Gesetz können solche Änderungen jedoch nicht rückwirkend angewendet werden. Das bedeutet, dass eine Person, die durch eine frühere Verjährungsfrist geschützt war, nicht strafrechtlich verfolgt werden kann, da sich das Gesetz geändert hat, um die Expositionszeit zu verlängern.

Age Matters in Texas Sex Crimes

Ein weiterer Faktor, der bestimmt, wie lange eine Verjährungsfrist angewendet werden kann, ist das Alter des Opfers, wenn ein Sexualverbrechen angeklagt wird.Gemäß Artikel 12.05 (5) der Strafprozessordnung von Texas beginnt die 20-jährige Verjährungsfrist für bestimmte Straftaten, wenn das Opfer zum Zeitpunkt der mutmaßlichen Straftat unter 17 Jahre alt war, am 18.Dies gilt für die Verbrechen der sexuellen Leistung eines Kindes, Einbruch mit der Absicht, sexuelle Übergriffe auf ein Kind zu begehen, und verschärfte Entführung mit der Absicht, ein Kind sexuell zu verletzen oder zu missbrauchen.Von 20-Jahres-Fenstern bis hin zu unbegrenzten Zeiten für die Strafverfolgung sind die texanischen Gesetze streng, wenn es um Verjährungsfristen für Sexualverbrechen gegen Kinder geht.

Bundesbeschränkungsgesetze können auch gelten, insbesondere in Fällen von Kinderpornografie. Die meisten davon sind Bundesverbrechen, Daher ist keine staatliche Verjährungsfrist erforderlich.

Texas Sexualverbrechen gegen Erwachsene

In krassem Gegensatz zu Verjährungsfristen für Sexualverbrechen gegen ein Kind, fallen einige sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen eines Erwachsenen in Texas unter eine 10-jährige Verjährungsfrist, anstatt die 20 Jahre oder keine Grenzen für Sexualverbrechen gegen Kinder.

Es gibt jedoch keine Fristen für die Verfolgung einiger Sexualverbrechen gegen Erwachsene. Dazu gehören schwere sexuelle Übergriffe, Das ist ein Angriff, der verstümmelt, Wunden, entstellt oder ist gegen jemanden, der körperlich oder geistig behindert ist. Sie können für den Rest Ihres Lebens wegen einer solchen Straftat strafrechtlich verfolgt werden.Ein weiteres Texas-Sexualverbrechen gegen Erwachsene ohne Verjährungsfrist ist sexueller Übergriff durch einen Angeklagten, von dem angenommen wird, dass er die gleiche oder eine ähnliche Straftat gegen fünf oder mehr Opfer begangen hat.

Hire a Sex Crime Defense Attorney

Verjährungsfristen für Sexualverbrechen gibt es in allen anderen Staaten sowie im Bundesgesetz. Viele Staaten haben kürzlich die Fristen ihrer Verjährungsfristen nach der Bekanntheit sexueller Übergriffe gegen den Komiker Bill Cosby verlängert.Bis zu 60 Frauen beschuldigten Cosby sexueller Übergriffe. Die meisten mutmaßlichen sexuellen Übergriffe ereigneten sich jedoch viele Jahre zuvor und nicht innerhalb der 12-jährigen Verjährungsfrist in Pennsylvania, wo Cosby strafrechtlich verfolgt wurde.Wenn Sie eines Sexualverbrechens in Fort Bend County, Montgomery County, Houston oder anderswo in Harris County beschuldigt wurden, ist es wichtig, die Fakten zu bekommen. Sie benötigen einen Verteidiger für Sexualverbrechen, der feststellen kann, ob Ihr Fall innerhalb oder außerhalb der texanischen Verjährungsfrist für dieses Verbrechen liegt.

Glücklicherweise kann die Anwaltskanzlei Neal Davis helfen. Wir geben Ihnen Rechtsberatung in Form einer Fallprüfung, nachdem Sie uns kontaktiert haben. Es gibt keine Gebühr und keine Verpflichtung für Sie.

Nach Ihrer ersten Beratung können Sie entscheiden, wie Sie mit Ihrem Fall fortfahren möchten. Dies kann die Berufung auf eine Verjährungsfrist in Texas beinhalten, die Sie nach Ablauf eines bestimmten Zeitraums vor Strafverfolgung schützt.

Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie uns beginnen, Ihre gesetzlichen Rechte zu verteidigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.