Es ist der Tag nach einem lustigen sozialen Ausflug und du wachst auf und fühlst dich müde, ausgelaugt und uninteressiert daran, etwas anderes als Gemüse zu machen. Sie sind headachey, neblig oder ein wenig mehr „blah“ als normal. Du denkst an deinen Abend zurück und erinnerst dich nicht daran, so viel getrunken zu haben oder irgendetwas anderes getan zu haben, das dich so lethargisch machen würde … aber dann trifft es dich. Egal, ob Sie die ganze Nacht wie ein Schornstein geraucht haben oder beiläufig mit Cannabis infundierte Lebensmittel gegessen haben, als wären sie gewöhnliche Knabbereien, Sie spüren das Nachbeben von zu viel THC.

Manche Leute nennen es einen „Unkrautkater.“Überraschenderweise ist Alkohol nicht die einzige Substanz, die Sie nach übermäßigem Genuss aus dem Gleichgewicht bringen kann. Dehydration, der Hauptschuldige bei Alkoholkater, hat laut einer Studie kurzfristige Auswirkungen auf die Gehirnfunktion und die Kognition (wie Aufmerksamkeit und Gedächtnis). Es gibt jedoch einige widersprüchliche Berichte darüber, ob Cannabis zu Katersymptomen führen kann oder nicht.

Zum Beispiel stellt eine andere Studie fest, dass „Marihuana-Rauchen am Tag nach dem Rauchen restliche (Kater-) Effekte hervorrufen kann. Eine andere Studie kommt jedoch nicht nur zu dem Schluss, dass „Marihuana-Rauchen nicht mit einem“Kater“ in Verbindung gebracht wurde“, sondern dass „keine Hinweise auf eine subjektive Restvergiftung gefunden wurden und die meisten Verhaltensaufgaben und Stimmungsskalen am Morgen danach nicht betroffen waren.“ Also, was ist der Deal? Es hängt wirklich davon ab, wie Cannabis Sie als Individuum beeinflusst. Manche Menschen haben noch nie einen Unkrautkater erlebt, während andere mit dem unangenehmen Zustand nur allzu vertraut sind.In jedem Fall, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es nach zu vielen Esswaren, Tupfern, Schlägen oder ähnlichem einfach nicht zusammenbringen können, gibt es Möglichkeiten, wie Sie sich selbst helfen können, sich zu erholen.

Sleep It Off & Hydrate

Mit etwas Ruhe und ein wenig Geduld ist ein Unkrautkater so leicht zu treten, dass es sich kaum lohnt, sich Sorgen zu machen.

In der Regel klingen die lästigen oder unangenehmen Symptome, die sich aus dem Konsum von Cannabis ergeben, das über das persönliche Toleranzniveau Ihres Körpers hinausgeht, nach einem schönen, langen Nickerchen ab. Es auszuschlafen ist der einfachste Weg, Ihren Körper sich selbst aussortieren zu lassen, ohne dass Sie viel tun müssen. Aber wenn Sie aufgrund früherer Pläne oder Verpflichtungen wie „zur Arbeit gehen“ nicht die Möglichkeit haben, es ruhig angehen zu lassen, gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie den Sturm überstehen können.

Das nächstbeste, was Sie tun können, um Ihren Topf-Topf-Dunst zu zerstreuen, ist zu hydratisieren. Da einige andere häufige Symptome trockener Mund und intensiver Durst sind, ist H2O im Wesentlichen Ihr bester Freund. Sie können auch versuchen, Augentropfen zu befeuchten oder sich eine Weile mit einer kühlen Kompresse bedeckt hinzulegen. Und wenn Sie leichte Übelkeit verspüren, können Sie versuchen, Ingwertee oder Pfefferminztee zu trinken, um Ihren Magen zu beruhigen. Für Gehirnnebel können Sie versuchen, Kaffee zu trinken, einen flotten Spaziergang zu machen oder sich einfach nur in Ihrem Wohnraum zu bewegen, um den Flaum zu durchbrechen.

Im Allgemeinen sollten Sie sich am Tag nach dem Rauchen, Dampfen, Abtupfen oder Essen von Cannabis gut fühlen, und die verbleibenden Effekte sollten normalerweise ein Bedürfnis nach mehr Snacks und eine gute Nachtruhe beinhalten. Ja, es kann Zeiten geben, in denen Sie versehentlich etwas höher als erwartet werden, aber es ist wichtig, dass Sie das Erlernen Ihres persönlichen Toleranzniveaus sehr ernst nehmen.

Aber wenn Sie feststellen, dass Sie häufig katerähnliche Symptome haben, sollten Sie in Betracht ziehen, ein wenig zu reduzieren, eine Mikrodosierung vorzunehmen oder eine Pause einzulegen, um zu überdenken, wie Sie Cannabis konsumieren.

SAGEN Sie UNS, hatten Sie jemals einen Unkrautkater?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.