Schauspieler zu sein mag wie ein „lustiger“, sorgloser Job erscheinen, aber halten Sie sich einen Moment zurück und überlegen Sie, welches Selbstvertrauen und Talent erforderlich sind, um eine solche Aufgabe zu bewältigen. Könntest du jeden Morgen aufwachen und dich überzeugend in eine andere Person verwandeln, während ein Raum voller Menschen jede deiner Bewegungen beurteilt? Wenn Sie ehrlich zu sich selbst sind, ist die Antwort höchstwahrscheinlich ein Nein.

Schauspieler nehmen ihre Arbeit zum größten Teil sehr ernst. Zeilen auswendig lernen, im Charakter bleiben und abnehmen – oder zunehmen – sind nur einige der vielen Herausforderungen, denen sich Schauspieler jedes Mal stellen, wenn sie eine Rolle spielen. Angenommen, Sie wachen eines Tages auf und entscheiden, dass Sie Schauspieler werden möchten. Was ist dein erster Schritt? Du gehst zur Schauspielschule … richtig? Nun, Sie würden es denken, aber das ist nicht für alle der Fall. Sie wären überrascht zu erfahren, dass einige Ihrer Lieblingsschauspieler und -schauspielerinnen tatsächlich einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zum Schauspieler übersprungen haben.

Unten finden Sie eine Liste mit zehn Schauspielern und Schauspielerinnen, die nie eine Schauspielschule besucht haben. Finden Sie heraus, welche Schauspieler es geschafft haben, ohne formelle Ausbildung auf der großen Leinwand zu landen. Es ist ziemlich beeindruckend, was man erreichen kann, wenn man genug an sich glaubt. Diese wenigen Auserwählten beweisen, dass es möglich ist, ein versierter Schauspieler mit oder ohne Schulbildung zu werden.

Werbung

10 Heath Ledger

Heath Ledger traf im Alter von 17 Jahren die mutige Entscheidung, direkt nach der Schule eine Schauspielkarriere zu verfolgen. Er fuhr zusammen mit seinem langjährigen besten Freund Trevor DiCarlo auf der Suche nach Schauspielarbeiten durch Australien. Ledgers erster Auftritt war eine kleine Rolle in der australischen Fernsehserie Clowning Around. Von dort landete Heath eine Handvoll kleiner Teile in verschiedenen Sitcoms. Sein Spielfilmdebüt gab er 1997 im australischen Film Blackrock, und nur zwei Jahre später spielte er in der Teenie-Komödie 10 Things I Hate About You; Danach lief es für den jungen Australier reibungslos.

Ledger tauchte in allem auf und wurde zu einem vertrauten Gesicht für mehr als nur seine Fans in Down Under. Wie wir alle wissen, starb Heath viel zu früh, kurz nach seiner Darstellung als Joker in The Dark Knight, Das ist zweifellos seine beste Leistung, was ihm einen posthumen Oscar einbrachte. Die Tatsache, dass er ohne vorheriges Training eine so fesselnde Leistung erbringen konnte, beweist, dass manche Leute einfach das Zeug dazu haben.

advertising

9 Meg Ryan

advertising

8 Tom Cruise

Though he may be a little overrated and a crazed rambling Scientologe, Tom Cruises Erfolg in der Filmindustrie ist nicht zu übersehen. In jungen Jahren, Cruise und sechs andere Jungen spielten auf dem Carleton Elementary School Drama Festival ein improvisiertes Musikstück namens IT, beeindruckender Dramaorganisator Val Wright. Es war klar, dass er ein Händchen für Effekthascherei hatte. Bevor Cruise jedoch seine Schauspielkarriere verfolgte, wäre er fast katholischer Priester geworden – das würde wahrscheinlich nicht gut zu seinen Scientologen passen.Cruise gab die Priesteridee auf und zog nach New York, wo er innerhalb von sechs Monaten eine Rolle in dem Film Taps bekam. Kurz darauf landete er die Hauptrolle in Endless Love, wo er neben der Schauspielerin Brooke Shields arbeiten durfte. Ein paar Jahre später machte er Risky Business und Top Gun; Von diesem Zeitpunkt an wurde er ein Superstar und einer der bestbezahlten Schauspieler in Hollywood.

7 Joaquin Phoenix

Schauspieler, Produzent, Musiker; Sie nennen es, Joaquin Phoenix hat es geschafft. Seit seiner Kindheit trat Joaquin zusammen mit seinen Geschwistern auf der Straße auf, um für ihre Familie zu sorgen. Es dauerte nicht lange, bis die Phoenix-Kinder für ihre vielen Talente aufgefallen waren. Die Hollywood-Agentin Iris Burton entdeckte sie und ließ alle fünf Kinder in Werbespots und sogar in Fernsehshows arbeiten. Phoenix verschwand nach dem frühen Tod seines Bruders für kurze Zeit aus dem Rampenlicht. Sein Comeback führte jedoch zu seinen internationalen Erfolgen im Ridley Scott-Epos Gladiator, das den Oscar für den besten Film gewann. Leider gewann Phoenix nicht den Oscar für den besten Nebendarsteller, aber seine Darstellung von Commodus war brillant sadistisch. Nur wenige Jahre später erhielt er Nominierungen als bester Schauspieler für die Darstellung des Musikers Johnny Cash in Walk the Line. Von der Straße bis zur Bühne hat dieser Schauspieler eine ziemlich beeindruckende Geschichte.

Werbung

6 Christian Bale

Obwohl er am besten für seine Darstellung von Batman in den Dark Knight-Filmen bekannt ist, zeigen Christian Bales andere Auftritte sein Talent als Schauspieler besser. Bale verließ die Schule, als er nur war 16 und begann mit Werbespots, bis er sein Bühnendebüt im Nerd am Londoner West End gab. Nur zwei Jahre später gab Bale sein Filmdebüt in dem Fernsehfilm Anastasia: The Mystery of Anna. Im selben Jahr hatte er das Glück, neben Christopher Lee und Nick Pickard im Fantasy-Abenteuer Mio in the Land of Faraway zu arbeiten. Seine Leistung als Jim Graham in Empire of the Sun entfachte seinen Aufstieg zum Ruhm und gewann ihm die erste Auszeichnung „Beste Leistung eines jugendlichen Schauspielers“ des National Board of Review of Motion Pictures. Seitdem hat er in einer langen Reihe von Filmen wie American Psycho, The Machinist, The Fighter und American Hustle mitgespielt.

5 Russell Crowe

hnlich wie der Schauspieler Joaquin Phoenix erlangte auch Russell Crowe internationale Aufmerksamkeit für seine Rolle als römischer General Maximus Decimus Meridius im historischen Epos Gladiator. Crowe brachte an diesem Abend einen Oscar nach Hause. Dank familiärer Verbindungen landete Russell seine erste Dialogzeile in einer Episode der australischen TV-Serie Spyforce. Crowe traf die mutige Entscheidung, die Schule im Alter von 16 Jahren abzubrechen, um seinen Ehrgeiz, Schauspieler zu werden, zu verfolgen. Es dauerte einige Zeit, aber seine Beharrlichkeit und sein Engagement zahlten sich aus und brachten ihm Rollen in vielen gut aufgenommenen Filmen wie The Insider, Gladiator und A Beautiful Mind.

Werbung

4 Jennifer Lawrence

Wo fangen wir an? Jennifer Lawrence ist talentiert, lustig, und schön; ihre bodenständige Persönlichkeit tut nicht weh, entweder. Sie scheint in den letzten Jahren in fast jedem anderen Film aufgetaucht zu sein. Lawrence schaffte es, ihre Eltern davon zu überzeugen, sie nach New York City zu bringen, um einen Talentagenten zu finden, als sie erst 14 Jahre alt war – sprechen Sie über Selbstvertrauen. Offensichtlich hat es sich ausgezahlt, als sie ihre Schauspielkarriere in der TBS-Comedy-Serie The Bill Engvall Show begann. Von dort, sie bewegte sich in einem stetigen Tempo nach oben, Landung Rollen in einer Reihe von verschiedenen Filmen sowie eine Handvoll Auszeichnungen zu gewinnen. Ihr Durchbruch kam, als sie die Hauptrolle in Debra Graniks Winter’s Bone bekam. Danach spielte sie in X-Men: First Class, gefolgt von der äußerst beliebten Darstellung von Katniss Everdeen in The Hunger Games.

3 Johnny Depp

Johnny Depps exzentrische Persönlichkeit hat ihn definitiv unter anderem hervorstechen lassen und seine Erfolgschancen im Unterhaltungsgeschäft unterstützt. Ursprünglich war es sein Traum, Musiker zu werden, was er während seines Teenagerjahres war und bis Anfang der 1980er Jahre mäßigen Erfolg hatte. Nachdem er Lori Anne Allison geheiratet hatte, begann er eine Reihe verschiedener Gelegenheitsjobs, darunter als Telemarketer für Stifte, was er für seinen ersten Schauspieljob hält.Das änderte sich, als seine Frau ihn dem Schauspieler Nicolas Cage vorstellte, der Depp riet, eine Schauspielkarriere zu verfolgen. Depp begann die Hauptrolle in der Fox-Fernsehserie 21 Jump Street zu spielen, die 2012 zu einem Cameo-Auftritt in der gleichnamigen Komödie führte. Depps erste Hauptrolle spielte er 1984 in dem Horrorklassiker A Nightmare on Elm Street. Kurz darauf wurde er von Autor / Regisseur Tim Burton entdeckt, der eindeutig etwas sah, was er an Depp mochte, da er in einer Reihe von Burtons Arbeiten auftrat. Seitdem ist Depp in unzähligen Hits aufgetreten, darunter Platoon, die Fluch der Karibik-Serie, Donny Brasco, Blow, Fear and Loathing in Las Vega und viele mehr.

advertising

2 Ben Kingsley

1 Brad Pitt

Much like a few other entries on this list, Brad Pitt made the brash decision to go big or go home. Nur zwei Wochen vor seinem Abschluss beschloss er, mit nur 325 $ in der Tasche von Missouri nach Hollywood zu fahren. Dort angekommen, war seine erste Station bei einem McDonald’s mit einem verbleibenden 225 $ zu seinem Namen; Während er auf sein Fast-Food-Fest wartete, bemerkte er eine Anzeige in der Zeitung für die Arbeit als Statist in einem Film. Er sprach für die Rolle vor und landete die Rolle. Von dort schwand seine Entschlossenheit nicht; Pitt nahm weiterhin kleine Teile. 1994 entfachte Pitts Karriere schließlich ihren Höhepunkt, zuerst mit Interview with the Vampire und dann in Legends of the Fall. Nach dem Erfolg dieser beiden Filme wurde Pitt eines der gefragtesten Talente Hollywoods und spielte in Filmen wie Seven, 12 Monkeys, Meet Joe Black und Fight Club mit. Ganz zu schweigen davon, dass er am Ende die verführerische Angelina Jolie heiratete; nicht zu schäbig für einen Mann ohne vorherige Schauspielerfahrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.